Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 27.09.2021

Werbung
Werbung

Kleine Heilklima-Wanderung

von Helmut Poppe

(01.09.2021) In Corona-Zeiten lädt die Kur- und Stadtinformation jeden Freitag zu „eine kleinen Heilklima-Wanderung“ ein, um diese besondere Art des Wanderns einmal kennenzulernen oder um einfach sportlich und gesellig (aber mit Abstand) ins Wochenende zu starten.

Foto: Stadt Königstein im Taunus
***

Heilklima-Wandern ist das Gehen im Gelände unter möglichst variablen Klimareizen, wie Temperaturveränderungen mit der Tiefe und Höhe, Wechsel von sonnenexponierten und schattigen sowie windigen und windgeschützten Wegen. Heilklima-Wanderungen sind sportliche Wanderungen, die in der Regel Übungen zur Mobilisation, Kräftigung und Dehnung sowie Pulsmessungen beinhalten.

Die Wanderung dauert rund 90 Minuten. Gewandert wird im Burgberg Königstein oder im Falkensteiner Hain. Die Wegführung kann abschnittsweise geländegängig und/oder anspruchsvoll sein. Nordic-Walking-Stöcke können gerne mitgebracht werden. Eine gute Gesundheit ist Voraussetzung. Festes Schuhwerk und strapazierfähige Kleidung sind von Vorteil, optimal ist das Bekleiden nach dem Prinzip Zwiebel – im Sommer ist weniger mehr.

Die nächste geführte „kleine Heilklima-Wanderung“ findet statt am kommenden Freitag, 3. September, 16.00 Uhr. Treffpunkt ist die Kur- und Stadtinformation Königstein, Hauptstraße 13 a.

Eine Anmeldung erforderlich: info@koenigstein.de oder (0 61 74) 202 251. Die Teilnahme ist kostenlos, die Anzahl an Teilnehmern begrenzt.

Veranstalter ist die Kur- und Stadtinformation der Stadt Königstein im Taunus. Weitere Auskünfte zu dieser und anderen Führungen oder Wanderungen der Kur- und Stadtinformation erhalten Sie unter: (0 61 74) 202 251 oder an: info@koenigstein.de