Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 06.07.2020

Werbung
Werbung

Kein Platz für Rassismus

Respekt! Stadtrat Josef hängt Schild ans Planungsdezernat

von Ilse Romahn

(05.06.2020) Planungsdezernent Mike Josef hat ein Schild mit der Aufschrift „Respekt! Kein Platz für Rassismus“ an seinem Dienstsitz an der Kurt-Schumacher-Straße 10 aufgehängt.

Planungsdezernent Mike Josef hat ein Schild mit der Aufschrift „Respekt! Kein Platz für Rassismus“ an seinem Dienstsitz aufgehängt
Foto: Stadt Frankfurt
***

„Das Eintreten gegen Rassismus und Antisemitismus sowie das Werben für gegenseitigen Respekt und Rücksichtnahme ist heute wichtiger denn je“, sagt Josef. „Ich kann nur jeden und jede dazu aufrufen, ähnlich öffentlich Position zu beziehen.“

Ein solches Schild hängt bereits an vielen Institutionen in Frankfurt, unter anderem auch am Rathaus Römer. „Insofern ist es eine passende Analogie, da am Donnerstag die Plenarsitzung der Stadtverordnetenversammlung Corona-bedingt bei uns im Planungsdezernat stattfindet“, führt Josef aus. „Da möchten wir symbolisch, aber deutlich sichtbar unsere Haltung klar zum Ausdruck bringen.“ (ffm)