Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 21.06.2024

Werbung
Werbung

Katastrophenschutzübung „Devil One“ des MTK

von Adolf Albus

(25.09.2023) Geübt wurde ein Waldbrandeinsatz mit mehr als 130 Einsatzkräften.

Foto: MTK
***

Beteiligt waren die Feuerwehren der taunusnahen Städte Hofheim, Bad Soden, Eppstein und Kelkheim. Hinzu kamen Unterstützungskräfte anderer Organisationen; unter anderem wurde ein Hubschrauber der Polizei eingesetzt, um Löschwasser aufzunehmen und einer simulierten Brandfläche im Wald abzuwerfen

Das zugrundeliegende Szenario: Eine landwirtschaftliche Maschine brennt. Durch Funkenflug breitet sich das Feuer in den Wald aus. Feuer an mehreren Einsatzorten müssen gelöscht werden, außerdem haben sich Waldarbeiter vor dem Feuer in einer Hütte in Sicherheit gebracht und müssen gerettet werden.
 

Zur Übung fuhren die Einsatzkräfte nach der Alarmierung am Samstag um 10 Uhr mit Martinshorn in den Übungsraum; bei der Übung wurde künstlicher Rauch eingesetzt.