Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.09.2022

Werbung

Kanufahrt, Zelten und Lagerfeuer: Arche ermöglicht Jugendlichen Ferienfreizeit an der Weser

von Ilse Romahn

(08.08.2022)  Naturerlebnisse für Stadtkinder: Am 8. August starten 40 Frankfurter Jugendliche mit der Arche in eine 5-tägige Ferienfreizeit.

Arche-Ferienfreizeit 2021 an der Saale
Foto: Daniel Schröder
***

Kanufahrten auf der Weser, Zelten entlang des Flusses und gemeinsam am Lagerfeuer sitzen – ein Traum, der für 40 Jugendliche aus Griesheim und der Nordweststadt durch „Die Arche“-Kinderstiftung Frankfurt in Erfüllung geht. Die 5-tägige Ferienfreizeit an der Weser beginnt am 8. August und wird vom Wohnungsunternehmen Vonovia durch eine Spende von 2.000 Euro unterstützt.

Naturerlebnisse für Stadtkinder
„Die ersten Tage verbringen wir in der Natur. Die Jugendlichen haben dabei feste Aufgaben wie Feuer machen oder Kanus reinigen“, sagt Arche-Regionalleiter Daniel Schröder. „Abschließend übernachten wir in einer Jugendherberge und machen von dort aus Ausflüge. In Gesprächen ermutigen wir sie, sich mit ihren Werten auseinander zu setzen oder Perspektiven für ihre Zukunft zu entwickeln. Fünf Tage, in denen Naturerlebnisse, Gemeinschaft und Spaß im Vordergrund stehen.“

Familienbudget nur gering belastet
Das Sommercamp der Frankfurter Arche ermöglicht es Kindern aus sozial schwachen Familien, gegen einen geringen Eigenanteil an einer Ferienfreizeit teilzunehmen. Das Wohnungsunternehmen Vonovia unterstützt dies mit einer Spende in Höhe von 2.000 Euro. Eric Völker, Vonovia Regionalleiter Frankfurt Nord, sagt: „Als Teil der Stadtgesellschaft fördern wir die wertvolle Arbeit der Archen hier in Frankfurt gern. Die Kinder unserer Mieterinnen und Mieter können– über die Ferienfreizeit hinaus – das vielfältige Angebot der Archen nutzen.“ Die Spende ist Bestandteil eines Programms von Vonovia, mit dem das Unternehmen bundesweit soziales Engagement fördert. Gemeinsam mit städtischen Verwaltungen, Sozialverbänden, Kirchen, Nachbarschaftsinitiativen, Quartiers- und Sportvereinen und vielen anderen Akteuren unterstützt Vonovia so das Zusammenleben in den Städten.