Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.11.2021

Werbung
Werbung

Kammerspiele: "Hannah Arendt auf der Bühne"

von Ilse Romahn

(25.10.2021) Theater über die Möglichkeit zu handeln von Ania Michaelis und Felix Ensslin am 27. Oktober um 16.00 und 19.00 Uhr in Kammerspiele. In Kooperation mit der Jüdischen Gemeinde Frankfurt am Main.

Die Inszenierung »Hannah Arendt auf der Bühne« führt ein junges Publikum auf das Denken der politischen Theoretikerin zu. Sie entwirft den letzten Tag im Leben von Hannah Arendt neu, erfindet die Begegnung mit einem Mädchen, das sich als »auch eine Hannah« vorstellt und die große Hannah mit ihren Fragen irritiert, und folgt dem Weg der beiden ins Theater – entlang Arendt'scher Positionen – ohne die historische Katastrophe auszulassen, die die Jüdin Hannah Arendt zwang, vor den Nazis aus Deutschland zu fliehen.

Regie Ania Michaelis- Bühne und Masken Céline Leuchter - Kostüme Petra Kather - Musik Wellington Barros - Dramaturgie Felix Ensslin, Sascha Wolters mit Wellington Barros, Karen Bentfeld, Galia De Backer, Joé Keil und Roland Schumacher.

Eine Produktion des AGORA Theaters in Zusammenarbeit mit Comedia Theater Köln, TAK Theater Liechtenstein, Hannah Arendt Tage Hannover, Pavillon Kulturzentrum Hannover, Theaterwerkstatt Hannover, Mierscher Kulturhaus, Luaga & Losna Vorarlberg.

www.schauspielfrankfurt.de