Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.07.2024

Werbung
Werbung

Königsteiner Eventsommer

von Helmut Poppe

(10.07.2024) Am kommenden Wochenende startet in Königstein wieder der Königsteiner Event Sommer. Vom 12. Juli bis zum 4. August 2024 gibt es Lagerfeuerkonzerte, Kleinkunst, Musik im Park und die bekannte Oechsle Weinbar hat ebenfalls donnerstags bis sonntags von 17 Uhr bis 22 Uhr geöffnet.

Königsteiner Eventsommer - Auszug Programm
Foto: Stadt Königstein im Taunus
***

Bürgermeisterin Beatrice Schenk-Motzko: „Es gibt ein vielfältiges Programm für Daheimgebliebene und unsere Kurstadt Gäste in den Sommerferien. Eine schöne Gelegenheit für einen Bummel durch die Stadt, einen Besuch in der Gastronomie und anschließenden Kulturgenuss.“

Am Freitag, 12. Juli um 19 Uhr wird der diesjährige Eventsommer von Bürgermeisterin Beatrice Schenk-Motzko eröffnet, dann lädt das Sinfonieorchester Rhein-Main zu einem unterhaltsamen und abwechslungsreichen Abend ein. Von Barock bis Jazz, von Oper bis Pop ist alles dabei.

Die Musikschule Königstein gestaltet den Samstag, 13. Juli. Dabei sind um 19 Uhr die Kingstruments mit bekannter Filmmusik. Das Orchester führt sein Publikum unter anderem durch die Savanne (König der Löwen) bis in den Dschungel (Dschungel Buch) und folgt einem Geheimagenten (James Bond) sowie kuriosen Schaustellern (Greatest Showman). Die Kingstruments, das sind mehr als dreißig erwachsene Musiker der Musikschule Königstein. Unter der Leitung von Andrew Laubstein proben sie seit vielen Jahren mit Freude zusammen und begeistern als Orchester, bestehend aus vielen Instrumenten von Querflöte über Klarinette, Saxofon und Posaune bis Tuba und Schlagzeug ihr Publikum.

Am Sonntag, den 14. Juli gibt es dann um 15 Uhr am Nachmittag Musik im Park mit der Stolen Moments Band. Stolen Moments spielen Jazz und auch Pop und Rock. Von den Beatles, Abba und Pink Floyd ist hier eine ganze Spannweite der Musikwelt auf der Bühne.

Mittwoch den 17. Juli geht es dann mit dem bekannten Moderator und Wetteransager Tim Frühling weiter – Die Kulturgesellschaft lädt ein und Frühling liest aus seinem Roman „Hessentagtod“.

Einen Abend später am 18. Juli um 19 Uhr startet dann Kabarettist und Taunusgymnasium-Deutschlehrer mit Leib und Seele seine Kabarettistische Lesung „Budde Braucht Schlaaff“

und am 19. Juli gibt es das Lagerfeuerkonzert mit Reggae, Folk und Dancehall von I Finton.

Bis zum 4. August geht das Programm weiter mit Poetry Slam, Kleinkunst-Theater, verschiedenen Bands und vielem mehr.

Das gesamte Programm gibt es mit ausführlichen Beschreibungen als Booklet in der Kur- und Stadtinformation (Hauptstraße 13a) und auf der Tourismusseite der Stadt Königstein „Königstein-erleben.de“.

Organisator Ronald Wolf: „Wir haben ist auch in diesem Jahr ein gelungenes Programm mit altbekannten und beliebten Künstlern auf die Beine gestellt. Es Aktzen gib aber auch Neues zu entdecken. Wir wünschen unseren Gästen entspannte und abwechslungsreiche Stunden in der Konrad Adenauer Anlage.“