Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 21.06.2024

Werbung
Werbung

Königstein: Klaus Lage & Bo Heart in Concert

von Ilse Romahn

(08.09.2023) Zu zweit, live und pur: Am Samstag, 16. September, macht Klaus Lage Station in Königstein und bringt neue Lieder, und natürlich seine großen Hits wie 1000 und 1 Nacht, Faust auf Faust, Monopoli oder Komm, halt mich fest mit. Ab 20 Uhr begeistert er mit seinem Bandkollegen und Freund Bo Heart im Großen Saal des Hauses der Begegnung.

Klaus Lage
Foto: Arne Maynitz
***

Für seine diesjährige Tour hat sich Klaus Lage eine besondere Besetzung überlegt: Die Stimme und das Piano. Eine Kombination, die für Gänsehaut sorgt und die die Lieder in einer neuen Dimension erleben lässt. Einfach zuhören und eine Stimme genießen, wie es sie kein zweites Mal in Deutschland gibt. Und – na klar – mitsingen und tanzen bei den deutschsprachigen Rocksongs.

Klaus Lage macht seit über 40 Jahren Musik. Regelmäßig tourt er durch Deutschland, immer wieder ein bisschen anders und immer wieder mit neuen Ideen. Solo, in Liedermacherart oder mit ganz großer Band. In Königstein im Taunus ist er mit seinem Bandkollegen Bo Heart zu Gast. Mit ihm hat er schon hunderte Konzerte gespielt und auch, wenn die Haare vielleicht etwas grauer geworden sind, eines ist immer gleich geblieben: Die Freude an der Musik, die sie mit ihrem Publikum teilen. 

Zur Einstimmung auf das musikalische Vergnügen bietet die Königsteiner Kulturgesellschaft bereits ab 19 Uhr kulinarische Leckerbissen und ein gutes Glas Wein. Punkt 20 Uhr hebt sich dann im Großen Saal des Hauses der Begegnung der Vorhang für Klaus Lage und Bo Heart.

Karten für das Konzert von Klaus Lage & Bo Heart sind für 40 Euro bei der Kur- und Stadtinformation, Hauptstraße 13a, Telefon (06174)202251, info@koenigstein.de oder online über www.reservix.de erhältlich. Es lohnt sich im Übrigen, sich früh für den Besuch zu entscheiden, denn an der Abendkasse kosten die Eintrittskarten 45 Euro.

Weitere Informationen finden sich auch auf den Internetseiten www.kultur-koenigstein.de.