Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.11.2021

Werbung
Werbung

Jubiläumsgala: 75 Jahre »Meisterkonzerte Wiesbaden«

von Ilse Romahn

(15.10.2021) Christian Tetzlaff eröffnet mit Konzerthausorchester Berlin unter der Leitung von Christoph Eschenbach Saison 2021/22.

Vor 75 Jahren wurde die traditionsreiche Konzertreihe »Meisterkonzerte Wiesbaden« aus der Taufe gehoben. Um der Jubiläumsgala zu diesem Anlass den gebührenden Glanz zu verleihen, reist das Konzerthausorchester Berlin mit seinem Chefdirigenten Christoph Eschenbach nach Wiesbaden. Die Ouvertüre zu Carl Maria von Webers »Freischütz« steht am 2. November um 20 Uhr neben Brahms Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98 auf dem Programm. Gemeinsam mit dem renommierten und international gefragten Geiger Christian Tetzlaff bringen sie zudem Antonín Dvoráks Violinkonzert a-Moll op. 53 auf die Bühne des Wiesbadener Kurhauses.

Die »Meisterkonzerte Wiesbaden« starten mit ihren Gästen in die neue Saison und zelebrieren nicht nur ihr eigenes Jubiläum: Vor 200 Jahren wurde die Heimstätte des Konzerthausorchesters Berlin, nämlich das Schauspielhaus und heutige Konzerthaus am Gendarmenmarkt, eröffnet. Nur wenige Tage später brachte Carl Maria von Weber in diesem neuen Kunsttempel seinen »Freischütz« zur umjubelten Uraufführung – und schrieb Musikgeschichte: Den Start in eine neue Zeitrechnung der Oper. Und auch in Wiesbaden stehen die Zeichen auf Aufbruch: Mit frischem Schwung und voller exklusiver Konzerterlebnisse eröffnet im Kurhaus eine neue Saison, die eine bedeutende Tradition im Wiesbadener Musikleben fortsetzt.

Die »Meisterkonzerte Wiesbaden« werden unterstützt von Lotto Hessen (Premiumpartner) und präsentiert von hr2 kultur.

Infos zum Hygienekonzept
Mit dem vom Gesundheitsamt Wiesbaden genehmigten Hygienekonzept unter »3G«-Bedingungen werden die »Meisterkonzerte Wiesbaden« ab November 2021 mit 100%-iger Auslastung stattfinden. Voraussetzung für einen Konzertbesuch ist der Nachweis des Geimpften-, Genesenen- oder Getesteten-Status, wobei der Test nicht älter als 24 Stunden sein darf. Im Kurhaus ist laut geltender Verordnung auf dem Weg zum Platz und auch am Platz selbst eine medizinische oder FFP2-Maske zu tragen. Maßgeblich ist hier die jeweils tagesaktuell geltende Verordnung. Weitere Informationen zum Hygienekonzept unter: www.meisterkonzerte-wiesbaden.de

Dienstag, 02.11.2021 | 20.00 Uhr | Kurhaus Wiesbaden
Christian Tetzlaff Violine | Konzerthausorchester Berlin | Christoph Eschenbach Leitung

Carl Maria von Weber: Ouvertüre zu »Der Freischütz« op. 77                         
Antonín Dvorák: Violinkonzert a-Moll op. 53 | Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98

Karten zu: 98,- / 80,- / 60,- / 40,- / 25,- Euro (zzgl. System- und Servicegebühr)
Karten sind unter www.meisterkonzerte-wiesbaden.de und Tel. (06723)602170

www.meisterkonzerte-wiesbaden.de