Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.07.2022

Werbung
Werbung

Iron Art – Das unvergessliche Erlebnis für Kinder und Familien

von Ilse Romahn

(23.06.2022) Die Iron Art ist eine Ausstellung, in der zahlreiche Transformers, Superhelden und Stahlfiguren gezeigt werden. In einem 4000m² großen Ausstellungszelt von 17m Höhe werden verschiedene Transformers-Roboter, die bis zu 10m hoch sind, ausgestellt. Die Roboter sind unter anderem aus alten Autoteilen und Getrieben aus Stahl in Handarbeit zusammengebaut worden.

Iron Art
Foto: IRON ART
***

Die Freude der Kinder liegt bei dieser Ausstellung im Fokus. Es werden spielerisch und interaktiv Informationen über die Geschichte und Entstehung von Eisen und Stahl vermittelt. Ebenso werden die Anwendungsformen und Verarbeitungstechniken der Materialien dargestellt. Natürlich dürfen Fotos mit den Ausstellungsstücken und Live-Darstellern wie Iron Man, Bumblebee, Spiderman, etc. gemacht werden. Und jeder Besucher darf aktiv mitmachen, z.B. beim Lichtschwertkampf in der Weltraumarena und vieles mehr.

Ein echtes Highlight ist die größte Spiderman-Erlebnishüpfburg Europas mit 2 Parcours. Auf dem Kletterturm, den Rutschen, beim Hangeln, usw. können sich die „kleinen“ und „großen“ Gäste nach Lust und Laune so richtig austoben. Und auch für das leibliche Wohl der Gäste wird Bestens gesorgt!

Dies alles ist zu erleben auf dem Festplatz am Ratsweg / Eissporthalle, Am Bornheimer Hang 4 in Frankfurt. 

Öffnungszeiten: Freitag (24.6. und 1.7.) von 14 bis 19 Uhr, Samstag (25.6. und 2.7.) von 11 bis 18 Uhr, Sonntag (26.6. und 3.7.) von 11 bis 18 Uhr.

Eintrittspreise: Kinder (ab 3 Jahren) 12,- €, Erwachsene (ab 16Jahren) 15,- €.

Tickets für die Ausstellung sind ausschließlich am Veranstaltungstag an der Kasse vor Ort zu erwerben.

www.iron-art.de