Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 27.05.2020

Werbung
Werbung

Internationaler Museumstag 2020 im Archäologischen Museum

von Ilse Romahn

(15.05.2020) Der internationale Museumstag am Sonntag, 17. Mai, kann zwar nicht wie geplant im Museum stattfinden – das Archäologische Museum Frankfurt bietet jedoch eine Alternative und bringt den internationalen Museumstag nach Hause!

Punzierte, fertige Kupferamulette
Foto: Stadt Frankfurt / de Zilva Engelmann Element und Artefakt
***

Passend zum diesjährigen Motto „Das Museum für alle – Museen für Vielfalt und Inklusion“ sind auf der Homepage Videos und Anleitungen römischer Spiele zu finden. Zum Nachspielen und Nachmachen sind sie ein Spielspaß für alle.

Die geplante Mitmachaktion kann man sich wiederum an der Museumskasse abholen. Gegen eine Materialgebühr von zehn Euro können zwei für den internationalen Museumstag speziell geschnürte Do-it-yourself-Pakete erworben werden. In den beiden Paketen befinden sich die Materialien sowie eine Anleitung, Videos auf der Homepage geben zusätzliche Informationen und zeigen die Arbeitsschritte, die man zu Hause durchführt. Man hat die Qual der Wahl zwischen Steinzeitschmuck oder Kupferamuletten. Der Eintritt zum Archäologischen Museum in der Karmelitergasse 1 ist am internationalen Museumstag frei. (ffm)