Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 29.05.2024

Werbung
Werbung

Internationaler Museumstag

von Adolf Albus

(10.05.2024) Eintritt frei: Am Sonntag, 19. Mai, lädt das Stadtmuseum Hofheim alle Interessierten zum Tag der offenen Tür ein. Anlass ist der 47. Internationale Museumstag.

Das Programm dauert von 11 bis 18 Uhr. Im Mittelpunkt steht die aktuelle Sonderausstellung „Bernd Wolf. Retrospektive“ mit Museumsführungen und Familienworkshops. Außerdem gibt es Qigong-Schnupperkurse für Kinder und eine Museums-Rallye durch die Dauerausstellung. Zwischendurch kann man sich mit Kuchen und Getränken stärken. Dafür wird nur ein kleiner Unkostenbeitrag fällig.

Das Programm im Einzelnen:

Express-Führung durch die Sonderausstellung „Bernd Wolf. Retrospektive“

Die Museumsleiterin Dr. Inga Remmers führt Interessierte durch die spannende Sonderausstellung. Der in Hofheim geborene Künstler Bernd Wolf (1953 – 2010) studierte Malerei und Kunsttheorie an der Städelschule in Frankfurt am Main. Seine ungegenständliche Farbmalerei steht in der Tradition des abstrakten Expressionismus. Ziel seines künstlerischen Prozesses war eine „absichtslose Malerei“, die er bei Verzicht auf Pinsel und Spachtel durch den Farbauftrag mit bloßen Händen zu erreichen suchte. Die Retrospektive gibt einen Einblick in sein vielschichtiges Werk, das sowohl Malerei als auch Fotografie umfasst.

Termine:

11:15 - 11:45 Uhr
14:30 - 15:00 Uhr
17:00 - 17:30 Uhr
 

Familien-Workshop „Hand in Hand mit dem Zufall – Ohne Pinsel, ohne Plan“

Im Rahmen von Mal-Workshops für Kinder und Erwachsene können die Gäste das Werk des Künstlers Bernd Wolf selbst kreativ erkunden. In dessen Arbeiten kann man regelrecht versinken: Schaue ich auf ein Gemälde oder tauche ich ein in die Weiten des Kosmos? Die Teilnehmenden begeben sich in der Museumswerkstatt auf die Spur von Wolfs Schaffen. Dabei werden die Hände eins mit der Farbe und dem Malgrund, der Malprozess selbst wird zum Ziel.

Termine:

11:30 - 12:30 Uhr
14:00 - 15:00 Uhr
16:00 - 17:00 Uhr
 

Quigong für Kinder

Das Stadtmuseum lädt ein zum Qigong für Kinder mit vielen tollen Übungen und Tierfiguren. Unter Anleitung von Britta Schiffke vom Kompetenztraining für Kinder können die kleinen Gäste und natürlich auch ihre Begleitpersonen im Rahmen einer Schnupperstunde „Qigong für Kids“ ausprobieren.

Termine:

13:00 - 14:00 Uhr
15:00 - 16:00 Uhr
 

Museums-Rallye: Eine interaktive Tour durch die Abteilungen des Stadtmuseums

Die Entdeckungstour lädt dazu ein, die Dauerausstellungen im Stadtmuseum neu zu betrachten. Mit Stift und Rallye-Bogen ausgestattet, können die Teilnehmenden an unterschiedlichen Stationen in der Stadt- und Industriegeschichte sowie in der Archäologischen Abteilung Interessantes über die Ausstellungsinhalte erfahren. Neben der Beobachtungsgabe sind auch alle Sinne sowie die Lust, über den Tellerrand hinauszudenken, gefragt.