Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.10.2020

Werbung
Werbung

Inklusion in der Wirtschaft

Personalmesse als digitales Angebot für Unternehmen und Menschen mit Behinderung

von Ilse Romahn

(29.09.2020) Bereits im vierten Jahr findet die Veranstaltungsreihe „Personal. Fachkräfte. Diversity.“ in Frankfurt am Main statt, um Menschen mit Behinderung mit Unternehmen aus der Region in Kontakt zu bringen. In diesem Jahr haben sich die Organisatoren ein Konzept einfallen lassen, das auch unter Corona-Bedingungen umsetzbar ist.

Statt der sonst üblichen Messestände mit Gesprächsmöglichkeiten vor Ort, werden in diesem Jahr alle verfügbaren Angebote in kurzen Videos erläutert, die den Bewerbern online auf der neuen Projekt-Website http://www.personalforum-inklusion.de zur Verfügung stehen.

Über 30 Unternehmen und Institutionen haben dieses Konzept unterstützt und ihre Videos eingesandt. Die Organisatoren brachten noch Gebärdensprache sowie Untertitel zur Verbesserung der Barrierefreiheit in die Videos ein. Seit dem 7. September stehen diese Videos nun allen Menschen zur Verfügung, die sich über Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten sowie Unterstützungsangebote informieren möchten. Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main, der Stadt Frankfurt am Main, des Netzwerk Inklusion Deutschland und der Lust auf besser leben gGmbH.

Neben vielen informativen Videos haben sich die Kooperationspartner weitere Highlights überlegt, um zusätzliche Inspiration und Unterstützung für interessierte Unternehmen anzubieten. So gibt es am Montag, 28. September, von 13 bis 14.30 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema: „Gelebte Inklusion am Arbeitsplatz – Unternehmenskultur und der Umgang mit Outing. Wie kommuniziere ich meine Behinderung?“.

Zudem gibt es Workshops per Videokonferenz und Live-Streaming zu den Themen:

• „Übergang Schule/Beruf für junge Menschen mit Behinderung: Möglichkeiten und bestehende Unterstützungsangebote“ - 1. Oktober von 10 bis 11.30 Uhr
• „Einstieg in die Beschäftigung eines Menschen mit Behinderung – Was ist zu beachten und welche Unterstützung gibt es?“ - 21. Oktober von 13 bis 14.30 Uhr
• „Eine Behinderung tritt ein: Barrieren, Hilfsmittel und Teilhabeleistungen“ - 28. Oktober von 13 bis 14.30 Uhr

Während dieser Termine sind Live-Untertitel sowie Gebärdensprache verfügbar.

Das Live-Streaming ist unter https://www.netzwerkinklusion.de/Live-Streaming im Internet zu finden. (ffm)