Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.02.2024

Werbung
Werbung

In Baden-Baden findet man Erholung pur

von Bernd Bauschmann

(23.01.2024) Baden-Baden ist eine der beliebtesten Städte im schönen Schwarzwald. Sie ist vor allem als Zentrum der Schwarzwälder Bäderlandschaft bekannt und seit Jahrhunderten eine der bedeutendsten Kurstädte Deutschlands. Doch ein Ausflug nach Baden-Baden besteht nicht nur aus dem Besuch eines Thermalbads, es gibt nämlich noch viel mehr zu entdecken.

Kurhaus und Casino in Baden-Baden
Foto: Pixabay / Stefanie Laubscher
***

Vom Spaziergang durch die historische Altstadt über einen Einkaufsbummel bis hin zu einem Ausflug in die Natur – Besucher können viel erleben.

Die Anreise aus Frankfurt ist ebenfalls ausgesprochen einfach. So dauert es mit der Bahn gerade einmal 1,5 Stunden, mit dem Auto sind es ebenfalls nur 2 Stunden. Einem erholsamen Wochenende steht also nichts im Weg. Hier sind einige der besten Aktivitäten, die man in der Kurstadt genießen kann.

Wandern auf dem Panoramaweg
Der Panoramaweg ist einer der schönsten Fernwanderwege im Schwarzwald. Er umrundet die Stadt Baden-Baden und bietet herrliche Ausblicke sowohl auf die Stadt als auch auf die umliegende Natur. Der Weg ist 45 km lang und besteht aus insgesamt 4 Etappen. Für die gesamte Strecke benötigt man ohne Pausen ca. 12 Stunden. Wem das zu viel ist, der kann jede Etappe auch einzeln als Punkt-zu-Punkt-Wanderung absolvieren.

Eine der beliebtesten Etappen des Panoramaweges ist die 9 km lange Etappe 1, die vom Stadtzentrum bis zur Merkur-Seilbahnstation führt. Sie wird oft als einer der schönsten Wanderwege Deutschlands bezeichnet und eignet sich hervorragend für einen Tagesausflug nach Baden-Baden. Damit bietet eine Wanderung auf dem Panoramaweg den perfekten Ausgleich zum sonst stressigen Alltag.

Entspannen in einem Thermalbad
Kaum ein anderer Ort wie der Schwarzwald ist so bekannt für seine Heilbäder und Baden-Baden ist der beliebteste Kurort der Region. Das berühmte Friedrichsbad steht seit über 140 Jahren im Mittelpunkt des Kurrituals im Schwarzwald. In dem Renaissancebau kann man sich an 17 verschiedenen Stationen verwöhnen lassen. Besucher, die es etwas moderner mögen, sind im Caracalla mit seinem großen Außenbereich und dem malerischen Garten genau richtig.

Wer sich darüber hinaus für die Geschichte der Baden-Badener Thermen interessiert, kann die originalen Römischen Bäder besuchen. Diese historischen Bäder befinden sich unter dem Parkplatz des Friedrichsbades. So gehören die Römischen Bäder zu den ältesten Baderuinen Deutschlands und sind über 2000 Jahre alt. Die Ruinen sind zwar nicht so groß wie andere in Europa, aber dennoch eine tolle Attraktion, die man bei einem Besuch in Baden-Baden nicht verpassen sollte.

Spazierengehen durch die Baden-Badener Altstadt
Bei einem Spaziergang durch die Altstadt von Baden-Baden kann man den Charme der historischen Kurstadt auf sich wirken lassen. Über der belebten Fußgängerzone der Stadt liegen die engen Gassen, die vielen Zierbrunnen und die schöne Architektur der Altstadt. Hier finden Besucher exklusive Weinläden, Kunsthandwerker und Schmuckdesigner. Wer sich eine Pause gönnen möchte, kann auf dem malerischen Marktplatz zu Mittag essen und das bunte Treiben beobachten.

Zum Nachtisch sollte man unbedingt die Schwarzwälder Kirschtorte aus lokaler Herstellung probieren. Sie stammt, wie der Name schon vermuten lässt, ursprünglich aus dem Schwarzwald in Deutschland. Die Schwarzwälder Kirschtorte besteht aus einem leckeren Schokoladenbiskuit, der mit Schlagsahne und in Kirschwasser eingelegten Kirschen gefüllt ist. In Baden-Baden gibt es zahlreiche Cafés, die diese lokale Köstlichkeit anbieten.

Spielen im ältesten Casino Deutschlands
Das Casino Baden-Baden liegt gegenüber der Altstadt und ist die älteste Spielbank Deutschlands. Hier kann man Poker, Blackjack und Spielautomaten spielen. Darüber hinaus werden auch spannende Führungen angeboten, um mehr über die Geschichte dieses Casinos erfahren zu können. Für den Eintritt gelten bestimmte Regeln, z. B. eine Kleiderordnung, die Besucher vorab überprüfen sollten.

Wem die Zeit für einen Besuch im Casino Baden-Baden fehlt, der kann auch problemlos jederzeit im Online Casino Spiele gratis spielen. Das funktioniert sogar aus Frankfurt und allen anderen Teilen Deutschlands ganz problemlos. Man verzichtet dann aber natürlich auf die einmalige Atmosphäre, die das Casino Baden-Baden versprüht.