Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 20.01.2022

Werbung
Werbung

In Bad Soden „Boostern statt böllern“

von Adolf Albus

(30.12.2021) Am Freitag, 31. Dezember 2021, sowie am Samstag, 01., und Sonntag, 02. Januar 2022, können sich Impfwillige bei einer kurzfristigen Aktion in der Hasselgrundhalle spontan impfen lassen.

Angeboten werden Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen mit dem Moderna-Impfstoff Spikevax. Der Impfstoff von Moderna ist laut Europäischer Arzneimittelbehörde bereits ab 12 Jahren freigegeben, wird laut STIKO aber nur für über 30-Jährige empfohlen. „Geboostert“ werden kann bereits drei Monate nach der letzten Impfung.

Geimpft wird aufgrund des kurzfristigen Angebots ohne vorherige Terminbuchung. Den QR-Code für den digitalen Impfpass erhält man auf Wunsch direkt vor Ort. Durchgeführt wird die Impfaktion von einem Ärzteteam der Impfprofi GmbH aus Hanau.

Termine:

Freitag, 31. Dezember 2021, von 10:00 bis 19:00 Uhr

Samstag, 01. Januar 2022 von 12:00 bis 19:00 Uhr

Sonntag, 02. Januar 2022 von 10:00 bis 19:00 Uhr

Ort:

Hasselgrundhalle, großer und kleiner Mehrzweckraum, Gartenstraße 2a, 65812 Bad Soden am Taunus. Parkplätze stehen im Parkhaus am Bahnhof zur Verfügung (fünf Minuten Fußweg zur Hasselgrundhalle und bis zu einer Stunde kostenfreies Parken).

Mitzubringen sind:

Krankenkassenkarte
ausgefüllte Dokumente (Anamnese- und Einwilligungsbogen für mRNA-Impfstoffe unter www.impfen-in-hanau.de/dokumente oder unter www.rki.de)
falls vorhanden Impfpass
 

„Wir freuen uns, dass wir das sehr kurzfristig an uns herangetragene Angebot des Ärzteteams der Impfprofis unbürokratisch ermöglichen können“, begrüßt Bürgermeister Dr. Frank Blasch die Impfaktion. „Das Impfen ist ein wichtiger Baustein im Kampf gegen die Pandemie und durch die Aktion können wir einen kleinen Beitrag leisten.“