Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.05.2022

Werbung
Werbung

Hotel Gemma: Refugium für Erwachsene

von Adolf Albus

(03.05.2022) Im Kleinwalsertal richtet das Hotel Gemma seine ganze Aufmerksamkeit auf die Urlaubsbedürfnisse von Erwachsenen. Inmitten einer traumhaften alpinen Kulisse finden Paare, Singles und Freunde in dem exklusiven Refugium jene Ruhe, die es für tiefgreifende Erholung braucht.

Gemütliches Ambiente im Restaurant
Foto: Hotel Gemma
***

Regional-traditionelle Kulinarik auf hohem Niveau, Entspannungs- und Vital-Angebote im schönen Relax-Bereich und ein hochwertiges, reizreduziertes Ambiente begleiten eine niveauvolle Auszeit vom Alltag. Das Hotel Gemma liegt ideal für alle, die gern outdoor aktiv sind. Von der Haustür weg geht es zum Wandern und Biken. Das Bergbahnticket zur Nutzung von acht Bergbahnen in Oberstdorf und im Kleinwalsertal ist für Hotelgäste kostenlos.

Gemacht zum Runterkommen …

Sich bekochen lassen, um nichts kümmern müssen: Rita Peter, die Chefin des Hauses, steht im Hotel Gemma am Herd. Sie ist eine Meisterin der regionalen, saisonalen Küche. Mit viel Liebe wählt sie Lebensmittel erstklassiger Qualität aus. So weit wie möglich kommt vieles aus der nächsten Umgebung. Die Höhenlage des Kleinwalsertals macht es möglich, dass eine Vielzahl an Kräutern und Gräsern bestens gedeiht. Diese finden sich in den Aromen der köstlichen Gerichte von Rita wieder.

Der Wellnessbereich ist komplett neugestaltet. In einem großzügigen Pool-, Wellness- und Ruhebereich mit zwei großen Panoramasaunen mit Blick in die Walser Berge sind die Erwachsenen unter sich und lassen wohltuende Entspannungs- und Vital-Angebote auf sich wirken. Wer sich im Hotel Gemma einen ruhigen Sommertag gönnen möchte oder nach dem Wandern Entspannung sucht, der macht es sich im Naturgarten bequem.

Spezialität des Hauses: Lebensfeuer-Messungen

Gastgeber Klaus Peter ist zertifizierter Lebensfeuer® Professional. Er führt in seinem Haus Lebensfeuer-Messungen durch (Lebensfeuer-Messungen). Diese geben Aufschluss über das individuelle körperliche und emotionale Befinden und ermöglichen ein ausführliches Coaching, um die Vitalität zu steigern und die Erholung aus dem Urlaub mit nach Hause zu nehmen. Wer weiß, welcher Impuls – Regeneration, Aktivierung oder Balance – für sein Wohlbefinden am besten ist, der findet auf dem einzigartigen Walser Omgang den richtigen Weg. Ein spezielles Vitalwegenetz setzt sich mit der Verbesserung der Gesundheit und der Lebensqualität auseinander: Strecken für Erholung und Entspannung, zur Anregung von Körper und Kreislauf, zur Balance von Regeneration und Aktivierung.

Das Erwachsenen Hotel Gemma ist durchgehend geöffnet und begrüßt seine Gäste mittendrin im Kleinwalsertal – zur Alpenrosenblüte im Juni & Juli.,  zwischen sattgrünen Bergsommer-Wiesen oder im goldenen Wanderherbst. Die Natur ist zum Greifen nah: Spazieren am klaren Wasser, wandern auf den Höhenwegen oder Zweitausender besteigen. Der Große Widderstein (2.365 m), die Kanzelwand (2.058 m) oder der Hohe Ifen (2.229) sind ein Erlebnis für jeden Alpinisten. Auf jeden Fall sollten eine Wanderung zur Schwarzwasserhütte samt Besuch des Landschaftsschutzgebietes Alpe Melköde und eine Tour zum einzigartigen Gottesacker auf dem Programm stehen.