Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 29.07.2021

Werbung
Werbung

Homeoffice im Süden – Workation an der Algarve

von Ilse Romahn

(12.01.2021) An Portugals Sonnenküste freut sich eine ganze Reihe komfortabler Hotels über Gäste, die ihr Büro mal ganz woanders betreiben wollen.

Arbeiten mit Ausblick
Foto: PM-Algarve Tourism
***

In Pandemie-Zeiten ist Homeoffice das Gebot der Stunde – und kann einem schnell auf die Nerven gehen, wenn man zu Hause kein vern..ünftiges Arbeitszimmer mit entsprechendem Equipment hat und das Freizeitangebot dürftig ist. Solange Gastronomie, Kinos, Theater und Sportstudios geschlossen sind, wird das Leben in den eigenen vier Wänden schnell langweilig.

Die Lösung für das Problem heißt „Workation“ und meint die Kombination aus Arbeit und Urlaubs-Feeling. Tatsächlich ist es ja für viele Homeoffice-Beschäftigte völlig egal, ob sie ihre Arbeit in der heimischen Wohnung oder in einem komfortablen Hotel an der Algarve verrichten. Ein verlängerter Urlaub an Portugals beliebter Südküste bietet sich also geradezu an. Beim Arbeiten hilft der Blick aufs Meer ungemein, und nach Feierabend locken großartige Golfplätze, herrliche Strände und traumhafte Sonnenuntergänge. Auch die geringe Zeitverschiebung von gerade einmal einer Stunde stellt sicher, dass an der Algarve der Begriff Work-Life-Balance eine neue Qualität erhält.

Tagsüber kann man dank schneller Internetverbindungen seinen beruflichen Verpflichtungen nachkommen, nach Feierabend und an den Wochenenden warten Fischerstädte wie Olhão, das mittelalterliche Silves oder die Bergwelt von Monchique darauf, entdeckt zu werden.

Inzwischen hat sich eine ganze Reihe von Hotels an der Algarve auf berufstätige Langzeitgäste eingestellt – zur Auswahl stehen Boutique-Hotels und Strand-Resorts, Weingüter und Appartement-Anlagen. Ein schneller Überblick:
Unter dem Titel Workation @ Robinson bot der Premium-Club-Anbieter der TUI im Robinson-Club Quinta da Ria als erstes Hotel Unterkünfte fürs Homeoffice an. Arbeitende Gäste bekommen ruhig gelegene Zimmer, die nach ihren Wünschen ausgestattet sind – sei es mit einer schnellen und stabilen Internetverbindung für Videokonferenzen oder einem ergonomischen Schreibtischstuhl in einem separaten Büro. Nach Feierabend können Besucher den Golfplatz, eine entspannende Massage, die Tennisanlage oder eine Radtour im nahen Naturschutzgebiet Ria Formosa genießen.

Das Hotel Faro, ein Vier-Sterne-Haus mit Blick auf den Naturpark Ria Formosa, bietet spezielle Tarife für Langzeitaufenthalte. Das Remote-Working-Paket beinhaltet High-Speed-WiFi, TV mit HDMI-Anschluss im Zimmer, einen zweiten Monitor und Laptop-Unterstützung, einen privaten Besprechungsraum (30 Tage/8 Stunden oder 15 Tage/4 Stunden) und Zugang zu einem Coworking Space. Nach der Arbeit locken u.a. das Dachrestaurant mit Panoramablick, ein beheizter Außenpool, Sauna und Fitnessraum.

Das Four Seasons Fairways im Golfparadies Quinta do Lago ist der ideale Ort für einen luxuriösen Workation-Aufenthalt. Man wohnt und arbeitet in ruhigen und privaten Villen im Hotelstil, die alles bieten, was für das Arbeiten in der Ferne nötig ist. Zwischen den Videokonferenzen oder nach getaner Arbeit entspannt man sich im Clubhaus mit beheizten Innen- und Außenpools, einem voll ausgestatteten Fitnessstudio und einem Weinkeller.

Wer's lieber etwas rustikaler und ländlicher mag, kommt im Landgut Morgado do Quintão bestens unter. Das familiär geführte Weingut zwischen Silves, Monchique und Lagoa, das zu den ältesten der Region zählt, vermietet auf seinem Areal mehrere Häuser mit eigenem Swimmingpool und Außenbereich. Die rund um das Haupthaus gruppierten Unterkünfte gibt's bis Mai 2021 zu Sonderpreisen, Künstler und Kreative erhalten zusätzlichen Rabatt.

Auch das Wyndham Grand Algarve bietet digitalen Nomaden für Aufenthalte bis zum 1. April 2021 ein durchdachtes Workation-Paket an. Es beinhaltet einen sehr günstigen Preis für Aufenthalte von 14 Nächten oder mehr in einer One Bedroom-Suite, Frühstücksbuffet, einen Absacker in der Lobby Bar, einen Ausflug in den Ria Formosa Naturpark und den Transfer vom/zum Flughafen Faro. Während ihres Aufenthalts haben die Gäste freien Zugang zum Spa, können sich im modernen Fitnessstudio auspowern oder in den Innen- und Außenpools schwimmen.

Das Fünf-Sterne-Haus Hilton Vilamoura bietet gleich zwei Programme an: HOMEinALGARVE bietet Langzeitgästen kostenlos aufgewertete Suiten und voll ausgestattete Apartments mit einem oder zwei Schlafzimmern. Jedes verfügt über einen komfortablen, hellen Arbeitsbereich mit Schreibtisch und Stuhl in einer geräumigen Lounge sowie Extras wie kostenlosen Tee und Kaffee. Das Paket Hilton Vilamoura Home Office ermöglicht Workation-Gästen Zugang zu einer privaten Business-Etage, in der sie alleine arbeiten oder sich mit Kollegen zum Coworking treffen können. Alle Angebote beinhalten den Zugang zu kostenlosem High-Speed-WiFi und Büro-Support-Services sowie zu den umfangreichen Freizeiteinrichtungen des Resorts mit Swimmingpools, Fitnessstudio, Strand, Golf und Spa.

Weitere Workation-Pakete sind erhältlich im Cascade Wellness Resort, Cardeal Suites & Apartments, PortoBay Falésia, Clube da Quinta, Conrad Algarve, Holiday Inn Algarve, Vidamar Hotel Resort, Monte Santo Resort, MGM Muthu Hotels Albufeira, Hotel Quinta do Marco, The Magnolia, BurroVille und Rocha Brava.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter https://bit.ly/2X7WVlp