Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.09.2022

Werbung

Hofheimer Stadtradeln startet

Radeln fürs Klima

von Adolf Albus

(09.09.2022) Von Samstag, 10. September, bis Freitag, 30. September, nimmt Hofheim zum achten Mal an der internationalen Kampagne des Klima-Bündnisses „Stadtradeln“ teil.

Bisher haben sich 29 Teams und insgesamt 274 Radelnde registriert. Eine Anmeldung ist unter www.stadtradeln.de/hofheim im gesamten Veranstaltungszeitraum möglich. Wer möchte, kann hier auch bereits bestehenden Gruppen beitreten oder selbst ein neues Team gründen.

Die Kampagne startet am Samstag, 10. September, um 10 Uhr mit einer Auftaktveranstaltung und einem bunten Programm zum Thema Fahrradfahren und Klimaschutz auf dem Kellereiplatz. Hier sind unter anderem der ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club), die „Hofheimer Lokale Agenda“ oder aber das Geschäft „Fahrradfreund“ und der Verein „ecokids“ mit Ständen und Mitmachaktionen vertreten. Die zuvor angekündigte Fundrad-Versteigerung fällt leider aus.

Für Stärkung in Form von Kaffee und Kuchen sorgt die SeniorenNachbarschaftsHilfe auf ihrem Flohmarkt im Kellereigebäude von 11 bis 16 Uhr. Um 14 Uhr ist, sofern das Wetter mitspielt, eine Radtour vom Kellereiplatz nach Okriftel geplant, zur Mündung des Schwarzbachs in den Main.

Im vergangenen Jahr haben 309 Hofheimer Radlerinnen und Radler insgesamt 83.000 Kilometer geschafft. 333 Aktive und 85.000 Kilometer sind das Ziel in diesem Jahr. Auch in diesem Jahr zählen alle Radkilometer zwischen dem 10. und 30. September, egal, ob sie im Urlaub oder in Hofheim gefahren werden. Für Hofheim mitmachen können alle, die in der Stadt wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen. Übrigens sind auch E-Bikes zugelassen.