Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.03.2024

Werbung
Werbung

Hofheimer Kinder-Jury bewertet 25 Bücher

von Adolf Albus

(29.03.2023) In diesem Jahr gibt es die Hofheimer Kinder-Jury bereits zum 20. Mal. Das Leseförderprojekt der Stadtbücherei richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 4. Grundschulklassen in Hofheim.

Die Klassen 4a und 4b der Steinbergschule mit ihren neuen Büchern. Ganz hinten stehen (von links): Juliane Wagner von der Stadtbücherei, Klassenlehrerin Alexandra Massag, Kim Otto von der Buchhandlung Tolksdorf, Nicole Dietzel von der Stadtbücherei, Erster Stadtrat Wolfgang Exner, Lions-Präsident Oliver Grunert und Estrella Dey von der Stadtbücherei. Vorne rechts: Klassenlehrerin Jacqueline Spitzer-Weitershagen.
Foto: Stadt Hofheim
***

Die Kinder werden dabei selbst zur Kritiker-Jury von Büchern, die 2022 für ihre Altersgruppe erschienen sind. Gemeinsam gesucht wird das beliebteste Buch.

„Die Meinung von Kindern zu einem Buch zählt viel mehr als alle guten Rezensionen der Erwachsenen bei der Auswahl von Lesestoff“, weiß Nicole Dietzel, Leiterin der Stadtbücherei. „Mit diesem Projekt möchten wir jedes Jahr möglichst viele Bewertungen von möglichst vielen Kindern erfassen und anderen Kindern zugänglich machen“, beschreibt Estrella Dey die Intention der Hofheimer Kinder-Jury, die sie schon viele Jahre persönlich begleitet.

Unterstützt wird das Projekt vom Lions Club Hofheim und von der Buchhandlung Tolksdorf.

Wolfgang Exner, Erster Stadtrat, Buchhändlerin Kim Otto und Oliver Grunert von den Lions übergaben die Bücherkisten den Viertklässlerinnen und Viertklässlern in der Steinbergschule. „Bei den Büchern ist für jeden Geschmack etwas dabei“, so Exner, der sich bei den Sponsoren herzlich für die Spenden dieser Bücherkisten bedankte.

Drei Monate lang lesen und bewerten die Schülerinnen und Schüler eine bunte Auswahl von 25 Neuerscheinungen, die das Team der Stadtbücherei zusammengestellt hat. Diese umfasst sowohl dicke Schmöker für die Vielleser als auch schmalere Comic-Romane. Fantasy-, Krimi- und Abenteuergeschichten sind ebenso dabei wie Bücher über Tiere, Freundschaft, Sport und Künstliche Intelligenz.

Durch die Teilnahme an der Hofheimer Kinder-Jury lernen die Kinder, sich eine Meinung über Bücher zu bilden, sie zum Gesprächsthema in ihren Klassen zu machen und sich gegenseitig Titel zu empfehlen. Nach Auswertung der Abstimmungsergebnisse aller zehn teilnehmenden Klassen entsteht eine Buch-Hitliste. Diese Hitliste wird im Sommer bei einer Abschlussveranstaltung vorgestellt.