Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.07.2022

Werbung
Werbung

Hofheim: Abo-Verkauf für neue Theater- und Kabarett-Saison

von Adolf Albus

(09.06.2022) Wer keine Veranstaltung mit prominenten Künstlerinnen und Künstlern in der Stadthalle Hofheim verpassen und sich zudem einen der besten Sitzplätze sichern möchte, bucht ein Theater- oder Kabarett-Abonnement für die Saison 2022/ 2023. Der Verkauf startet sofort.

Das Abonnement besteht jeweils aus fünf Theater- oder Kabarettabenden. Es kostet jeweils 103 Euro. Im Abonnement inklusive sind der kostenlose Besuch des Stadtmuseums und der kostenfreie Leseausweis der Stadtbücherei, außerdem eine Theater- oder Kabarettveranstaltung nach Wahl zum halben Preis (12,75 Euro).

Wer sich für ein Abonnement interessiert, bekommt Informationen unter der Rufnummer (06192) 202-228 oder per E-Mail an stadtkultur@hofheim.de.

Die Theater-Saison beginnt am Donnerstag, 20. Oktober, mit der Komödie „Alles was Sie wollen“. Darin geht es um eine Autorin, die ihr chaotisches Liebesleben zu erfolgreichen Theaterstücken verarbeitet hat. Doch nun ist sie glücklich verheiratet und leidet unter einer Schreibblockade… Es folgt am 22. November die Komödie „Schwiegermutter und andere Bosheiten“ mit Simone Rethel. Am 14. Dezember gibt es den Weihnachtsklassiker „Der kleine Lord“ als Musical. Im neuen Jahr wird am 26. Januar die Komödie „Das Huhn auf dem Rücken“ gegeben, bevor die Saison am 28. Februar mit Dürrenmatts Klassiker „Die Physiker“ endet.

Die Kabarett-Saison beginnt am Mittwoch, 19. Oktober, mit Andreas Rebers‘ „Ich helfe gern“. Rebers wurde jüngst mit dem Dieter-Hildebrandt-Preis ausgezeichnet. Es folgt am 10. November Frank Fischer mit seinem Programm „Meschugge“. Am 15. Dezember tritt Marianne Schätzle mit „Es isch wies isch“ auf. Die Brüder Dominik und Florian Wagner verbinden als Duo „Ass-Dur“ am 2. Februar im Programm „Quint-Essenz“ klassische Musik, Pop und Kabarett. Die Kabarett-Saison endet mit Vince Ebert am 16. März. Unter dem Motto „Make Science Great Again“ rechnet er mit Irrationalität, Denkfehlern und Überlegenheitsgefühlen ab.

Alle Theater- und Kabarettstücke werden in der Stadthalle Hofheim, Chinonplatz 4, aufgeführt und beginnen um 20 Uhr. Veranstalterin ist die Stadt Hofheim.

Der Vorverkauf für die Einzelkarten startet am 15. August. Tickets gibt es zum Preis von 24,30 Euro inklusive Vorverkaufsgebühr unter www.reservix.de oder unter der Telefonnummer (0180) 6700733, außerdem im Copy Shop „Cartridge World“ in der Hauptstraße 7.