Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.06.2024

Werbung
Werbung

Hochkarätiges Konzertprogramm 2023/24 in der Alten Oper

von Karl-Heinz Stier

(29.03.2023) Im Abo-Zyklus »Internationale Orchesterkonzerte« ist in dieser Saison ein besonders hochkarätiges Programm geplant: Drei der besten amerikanischen Orchester – das Chicago Symphony Orchestra, das National Symphony Orchestra of Washington und das Dallas Symphony Orchestra – werden der Alten Oper in einem musikalischen Saison-Schwerpunkt in vier Konzerten die Ehre erweisen.

Olafsson Vikinger
Foto: c-A-gg
***

Zudem bringen etwa die Wiener Symphoniker sowie das London Philharmonic Orchestra und Klassikstars wie Anne-Sophie Mutter, Gautier Capuçon und Hilary Hahn die bedeutendsten Werke der abendländischen Orchesterliteratur auf die Bühne. Daneben ergänzen 2023/24 die beiden Abonnements »Große Interpreten« und »Meisterkonzerte« mit Solisten wie etwa Albrecht Mayer, Igor Levit oder Julia Fischer sowie drei Sonderkonzerte mit Künstlern wie Lang Lang und Grigory Sokolov das Konzertangebot von Pro Arte Frankfurt auf höchstem Niveau.

Den Saisonauftakt macht der isländische Pianist Víkingur Ólafsson am 9. Oktober 2023: Er ist zum ersten Mal mit einem Rezital bei Pro Arte Frankfurt zu Gast und setzt Bachs »Goldberg-Variationen« aufs Programm. Durch Bach, so der Isländer, habe er gelernt, diszipliniert und auf den Punkt zu sein, komplexe Strukturen zu durchschauen, aber gleichzeitig der Fantasie freien Lauf zu lassen. Es sei der Schlüssel zu seiner künstlerischen Selbstfindung gewesen. Ólafsson erschließt dem Publikum intensive Einblicke in sein ganz eigenes Bachverständnis.

Karten & Information: Abonnenten erhalten in drei Abonnementreihen sechs bis sieben Konzerte zum Vorzugspreis (bis zu 25% Ersparnis). Der allgemeine Vorverkauf begann am 23. März 2023.

Ab der Saison 2023/24 gelten Eintrittskarten bzw. der Abonnement-Ausweis fünf Stunden vor Konzertbeginn als Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr im gesamten RMV-Gebiet, sodass Besucherinnen und Besucher kostenlos mit Bus und Bahn zur Alten Oper gelangen können.

Kartenvorverkauf TRM-Tickets für Rhein-Main GmbH E-Mail: karten@tickets-fuer-rhein-main.de | Tel.: (06723)602170 (Mo-Fr 9.30 – 17 Uhr) www.proarte-frankfurt.de
Abonnement-Büro: Tel. (06723)60217 20 | E-Mail: abo@tickets-fuer-rhein-main.de