Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 17.05.2021

Werbung
Werbung

Hillmoth bleibt Aufsichtsratsvorsitzender der Volksbank

von Ilse Romahn

(28.04.2021) In seiner konstituierenden Sitzung hat der Aufsichtsrat der Frankfurter Volksbank Hans-Dieter Hillmoth erneut einstimmig zum Vorsitzenden des Kontrollgremiums gewählt. Der 68-jährige ehemalige Programmdirektor und Geschäftsführer von Hit Radio FFH über„Es ist mir eine große Ehre, auch in den kommenden Jahren als Aufsichtsratsvorsitzender der Frankfurter Volksbank die erfolgreiche Entwicklung der zweitgrößten Volksbank in Deutschland mitgestalten zu dürfen“, sagt Hans-Dieter Hillmoth. nimmt damit den Vorsitz des Gremiums zum zweiten Mal in Folge.

„Für viele Teile der Wirtschaft wird die Zukunft durch Transformation und Veränderung geprägt sein. Den Banken kommt dabei eine wichtige Rolle als Finanzier und Partner zu“, so Hillmoth. Dafür müssten jetzt die Weichen gestellt werden. „Wir sind bereit dafür.“

Dr. h.c. Hans-Peter Biffar und Dr. Winfried Rohloff wurden ebenfalls einstimmig als stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrates bestätigt.

Neu in den Aufsichtsrat wurden Wirtschaftsprüferin Iris Abraham (Vorstandsmitglied der Dohm Schmidt Janka Revision und Treuhand AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft) und Dr. Volker Breid (Geschäftsführer der Frankfurter Allgemeinen Zeitung) sowie Rechtsanwältin Julia Unkel (Allianz Partners) berufen.

Nach Eintragung der Verschmelzung in das Genossenschaftsregister werden die beiden Aufsichtsräte der VR Bank eG, Alzenau, Ralph Ritter und Steuerberater Konrad R. Fleckenstein, in das Kontrollgremium aufgenommen. Die Fusion war am vorvergangenen Dienstag auf der ordentlichen Vertreterversammlung der Frankfurter Volksbank final beschlossen worden und tritt nun rückwirkend zum 31. Dezember 2020 in Kraft. Alle neuen Aufsichtsratsmitglieder waren zuvor in dieser virtuellen Vertreterversammlung von den Eigentümern der Frankfurter Volksbank gewählt worden.

Der Aufsichtsrat der Frankfurter Volksbank hat nunmehr 32 Mitglieder. „Wir sind ein starkes Team – kompetent, divers und zukunftsgewandt“, sagt Hans-Dieter Hillmoth, zur konstituierenden Sitzung des neuen Kontrollgremiums.