Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 06.12.2022

Werbung

Hildegard Steinfurth verstärkt den Bürgerservice Kriftel

von Adolf Albus

(18.11.2022) Seit Anfang Oktober ist Hildegard Steinfurth im Bürgerservice der Gemeinde tätig. „Ich fühle mich sehr wohl“, betonte sie jetzt im Gespräch mit dem Ersten Beigeordneten Franz Jirasek.

Foto: Gemeinde Kriftel
***

„Die Kolleginnen und Kollegen sind nett, die Arbeitsatmosphäre familiär.“ Die Einarbeitung war unproblematisch, hatte sie doch zuletzt im Bürgerservice der Stadt Eppstein gearbeitet. „Einiges ist hier in Kriftel zwar anders organisiert, aber das habe ich mittlerweile verinnerlicht“, schmunzelt sie. Bürgermeister Christian Seitz freut sich über die Verstärkung: „Ich bin froh, dass wir jetzt mit Frau Steinfurth nach vielen Wochen unser Bürgeramt verstärken können. Das ist uns sehr wichtig. So konnten wir den Service für die Bürger wieder verbessern und Wartezeiten verringern.“ Im Januar wird eine weitere neue Kollegin das Team des Bürgerservice komplettieren.

Hildegard Steinfurth (59) lebt in Bremthal. Nach der Schule hat sie eine Lehre zur Einzelhandelskauffrau gemacht und zunächst bei einer Krankenkasse gearbeitet. Um sich um ihre beiden Söhne zu kümmern, pausierte sie einige Jahre, vor 14 Jahren stieg sie dann nach einigen kleinen Minijobs bei der Stadt Eppstein wieder mit höherer Stundenzahl ein. Dort war sie erst in der Stadtkasse als Stellvertretende Kassenleiterin tätig. Dann wechselte sie ins Bürgeramt. „Nun habe ich mich noch einmal verändert, denn Veränderungen bringen neuen Schwung ins Leben und erweitern die Perspektive“, findet sie. Ihr großes Hobby ist der Garten, sie genießt das Lesen spannender Bücher und auch ihre Familie liegt ihr sehr am Herzen.