Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 10.12.2019

Werbung
Werbung

Hattersheim: Räuber erbeuten Umhängetasche - Zeugen gesucht

von ots/me

(28.11.2019) Am Montagabend erbeuteten mehrere unbekannte Täter in einer Unterführung am Bahnhof in Hattersheim eine Umhängetasche mitsamt einem Portemonnaie.

Ein 21-Jähriger wurde zunächst durch zwei unbekannte Männer angesprochen. Nach kurzer Zeit forderten diese den 21-Jährigen zur Herausgabe seiner Umhängetasche und Bargeld auf. Da der 21-Jährige dies verneinte, schlug ihm ein Unbekannter mit der Faust ins Gesicht. Anschließend erschienen mindestens drei weitere Personen vor Ort und der Geschädigte wurde zu Boden gestoßen, sowie liegend mit einem unbekannten Gegenstand geschlagen. In der Folge entwendeten die Täter die Umhängetasche und flüchteten in Richtung Eddersheimer Straße.

Auf die Auseinandersetzung wurden zwei Zeugen aufmerksam, die vermutlich durch lautes Rufen die Angreifer von der weiteren Tatausführung abhielten. Der 21-Jährige wurde dabei im Gesicht verletzt. Einer der Täter soll ca. 175 cm - 180 cm groß, ca. 30 Jahre alt und ein mitteleuropäisches Aussehen gehabt haben. Weiterhin habe er einen längeren Dreitagebart und blonde kurze Haare getragen. Außerdem war er mit einer schwarzen Kapuzenjacke und einer dunklen Cargohose bekleidet.

Bei einem anderen Täter konnte nur angegeben werden, dass dieser schulterlanges blondes Haar gehabt habe. Weitere Personenbeschreibungen sind nicht bekannt. Die Kriminalpolizei Hofheim hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, vor allem die zwei aufmerksamen Passanten, welche sich während der Auseinandersetzung bemerkbar gemacht haben, sich unter der Telefonnummer (06192)20790 zu melden.