Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 22.11.2019

Werbung
Werbung

Harheim weiter mit direktem S-Bahn-Anschluss

Buslinie 25 fährt während Brückenbauarbeiten zum Frankfurter Berg

von Ilse Romahn

(08.11.2019) Ab Montag, 11. November, wird die Buslinie 25 von Nieder-Erlenbach und Harheim zur S-Bahn-Station Frankfurter Berg umgeleitet.

Die S-Bahn-Station Berkersheim kann sie nicht mehr erreichen, da nach Angaben der Deutschen Bahn für voraussichtlich drei Monate an der Niddabrücke in Harheim gebaut wird. Die Deutsche Bahn ertüchtigt das Bauwerk temporär im Zusammenhang mit dem viergleisigen Ausbau der S-Bahn-Linie S6.

Die Buslinie 25 nutzt auf dem Weg zur S-Bahn-Station Frankfurter Berg die Linienwege der Linien 28 und 27. Diese ungewöhnlich lange Umleitungsstrecke ist der besonderen Situation vor Ort geschuldet, da den Fahrgästen ansonsten kein alternativer Zugang zur S-Bahn zur Verfügung stehen würde.

Fahrgäste aus Nieder-Erlenbach werden gebeten, an den Ersatzhaltestellen einzusteigen, die gegenüber den gewohnten Haltestellen liegen. Denn damit passende Anschlüsse an die S6 am Frankfurter Berg hergestellt werden können, wird der Ringverkehr in Nieder-Erlenbach aufgehoben und die Buslinie 25 endet an der Station Im Fuchsloch. Dadurch ändern sich die Fahrpläne auf der gesamten Strecke. Die Fahrplanauskunft auf http://rmv-frankfurt.de berücksichtigt den geänderten Fahrplan. Über die geänderten Zeiten informiert auch das RMV-Servicetelefon unter (069)24248024, das rund um die Uhr erreichbar ist. (ffm)