Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 13.12.2019

Werbung
Werbung

Happy New Ears - Werkstattkonzert mit dem Ensemble Modern

von Ilse Romahn

(13.11.2019) Das erste Happy-New-Ears-Konzert der Spielzeit 2019/20 findet statt am Montag, dem 18. November 2019, um 20.00 Uhr im Großen Saal der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main, die ab dieser Saison zu den Kooperationspartnern der Reihe gehört und sich mit der Oper Frankfurt bzw. dem Bockenheimer Depot als Veranstaltungsort abwechselt.

Bildergalerie
Ensemble Modern
Foto: Vincent Stefan
***
Brian Ferneyhough
Foto: Ensmble Modern
***

Das aktuelle Werkstattkonzert widmet das Ensemble Modern dem britischen Komponisten Brian Ferneyhough (*1943) in Form eines Portraits.

Mit Ferneyhough steht einer der prägendsten Komponisten unserer Zeit im Zentrum. Sein Lebensweg führte ihn in den 1970er Jahren nach Deutschland, wo er zunächst als Assistent seines Lehrers Klaus Huber, dann als Professor an der Hochschule für Musik in Freiburg tätig war. Seit 1987 lehrt er in den USA, zunächst in San Diego, seit 2000 an der Stanford University. Die Auszeichnung mit dem Ernst von Siemens Musikpreis 2007 – dem sogenannten „Musik-Nobelpreis" – unterstreicht den Rang Ferneyhoughs, dessen hochkomplexe Kompositionen hohe technische Anforderungen an die Interpret*innen stellen.

Mit den Variationen über ein Thema aus Roberto Gerhards 3. Symphonie (Gerhard Variations) aus dem Jahr 1965 und den 2014-2015 entstandenen Contraccolpi stehen zwei Werke auf dem Programm, die Brian Ferneyhoughs Weg über eine Zeitspanne von 50 Jahren hinweg dokumentieren. Die musikalische Leitung des Ensemble Modern liegt bei Daniel Cohen, ein weiterer Gesprächspartner von Brian Ferneyhough ist der Moderator Stefan Fricke.

Karten zum Preis von € 18 (für Studenten € 9; 12,5% Vorverkaufsgebühr nur im externen Vorverkauf) sind bei den üblichen Vorverkaufsstellen, online unter www.oper-frankfurt.de oder im telefonischen Vorverkauf (069)21249494 erhältlich.

Weitere Happy New Ears-Termine der Saison 2019/20:
Donnerstag, 12. März 2020, im Holzfoyer Portrait Mathias Spahlinger
Montag, 20. April 2020, im Bockenheimer Depot Junges Polen
Mittwoch, 27. Mai 2020, im Großen Saal der HfMDK Portrait Lucia Ronchetti
jeweils um 20.00 Uhr

Eine Kooperation von Ensemble Modern, Oper Frankfurt und Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt

Gefördert durch die Stiftung Polytechnische Gesellschaft