Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.07.2022

Werbung
Werbung

Haluk Kaya erneut zum Vorsitzenden des Ausländerbeirats gewählt

von Adolf Albus

(24.06.2022) Der Ausländerbeirat der Stadt Hofheim hat einen neuen Vorsitzenden: Haluk Kaya, der das Amt in der vergangenen Legislaturperiode auch schon ausgefüllt hat, übernimmt es erneut von Veysi Mardin.

Stadtrat Thomas Jung (li) und Susanne Schindler, Leiterin des Fachbereichs Soziales im Rathaus, gratulieren Haluk Kaya, dem neuen Vorsitzenden des Ausländerbeirates.
Foto: Stadt Hofheim
***

Er wurde einstimmig gewählt. „Ich möchte weiter das Zusammenleben zwischen Migrantinnen und Migranten, Geflüchteten und Einheimischen in unserer Stadt positiv entwickeln“, so Kaya. Ziel sei es, eng mit Ehrenamtlichen in der Integrationsarbeit zusammenzuwirken.

Haluk Kaya, geboren in der Türkei, lebt seit 1979 in Deutschland und seit 2010 in Hofheim. Er ist kommunalpolitisch sehr aktiv: Seit 2011 ist er Mitglied der Stadtverordnetenversammlung, seit dem vergangenen Jahr leitet er den Ausschuss für Jugend, Sport, Kultur, Soziales und Integration. Ebenfalls seit dem vergangenen Jahr ist er Mitglied im Ortsbeirat Kernstadt. Außerdem ist er Kreistagsabgeordneter. Haluk Kaya ist Diplom-Pädagoge und Diplom-Sozialarbeiter. Seit 2008 arbeitet er bei der Hofheimer Wohnungsbau GmbH (HWB) im Sozialen Management.

Der Ausländerbeirat vertritt auf parlamentarischer Ebene die Interessen der ausländischen Wahlberechtigten in Hofheim. Er wird alle fünf Jahre gewählt und besteht aus neun Mitgliedern.