Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.08.2022

Werbung
Werbung

Halime Yildirim verlässt das Freizeithaus Kriftel

Neue Leitung gesucht!

von Adolf Albus

(14.01.2022) Sechs Jahre lang war Halime Yildirim im Freizeithauses in Kriftel engagiert: zunächst als studentische Mitarbeiterin, danach ab 2018 als Leiterin des Freizeithauses. Ende des Monats verlässt sie die Einrichtung. Eine Nachfolgerin oder ein Nachfolger wird gesucht.

„Ich wechsele intern bei meinem Arbeitgeber, dem Verein ‚Jugendberatung und Jugendhilfe‘ Frankfurt, die Stelle und bin ab dem 1. Februar in Vollzeit bei der Mobilen Jugendberatung und Suchtberatung in Schwalbach tätig, die für den Ostkreis - Schwalbach, Bad Soden, Eschborn, Sulzbach – zuständig ist“, erklärt sie. Dort war sie bereits seit 2019 mit einer halben Stelle, ebenso in Kriftel mit einer halben Stelle tätig. Sie möchte sich zukünftig auf die beratende Tätigkeit konzentrieren.

„Man soll ja immer gehen, wenn es am schönsten ist“, sagt sie lachend. „Ich hatte wirklich eine tolle Zeit in Kriftel, die ich sehr vermissen werde, ich habe viel dazu gelernt und nehme viel mit, besonders die letzten beiden Jahre waren sehr herausfordernd, aber dennoch sehr lehrreich.“ Einige Besucher und Besucherinnen im Haus habe sie von der 5. bis zur 10. Klasse begleitet. „Auch darüber hinaus kamen sie einige Male zu Besuch erzählten mir von ihren Erfolgserlebnissen, was die Verbundenheit gegenüber dem Freizeithaus zeigt“, freut sie sich. Im Freizeithaus seien viele Freundschaften zustande gekommen. Besonders im Gedächtnis geblieben sei ihr der Besuch eines Jugendlichen. „Er umarmte mich und nannte das Freizeithaus als sein zweites Zuhause. Das zeigt die Wichtigkeit des Hauses für die Jugendlichen“, so Yildirim.

Besonders schwer falle ihr der Abschied von ihrer Kollegin Lydia Rauh: „Wir waren ein gutes Team, ich schätze ihre Art sehr und bedanke mich ganz herzlich bei ihr!“ Ihr Herz schlage weiterhin für Kriftel. „Ich habe sehr gerne in Kriftel gearbeitet, es war ein sehr angenehmes Arbeitsklima, dafür bedanke ich mich auch herzlich bei Bürgermeister Christian Seitz und Pasquale Fiore aus der Verwaltung“, betont sie.

Die Nachfolgerin oder der Nachfolger sollte eine Sozialarbeiterin oder ein Sozialarbeiter sein. „Die Arbeitszeit beträgt 19,25 Stunden“, informiert Halime Yildirim. Schwerpunkt der Tätigkeit ist die aufsuchende Jugend- und Suchtberatung, dazu kommen die offene Kinder- und Jugendarbeit sowie die Durchführung von präventiven Maßnahmen. Die Leitung erarbeitet zudem Freizeitangebote, organisiert die Beratung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen – auch in Kooperation mit den angrenzenden Schulen.

Wer Interesse hat, kann sich bei Lydia Rauh melden, mobile beratung, Telefon (06192)910187, E-Mail Kriftel-mob@jj-ev.de.