Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 21.05.2024

Werbung
Werbung

Grüne Soße Festival auf dem Roßmarkt

von Ilse Romahn

(08.05.2024) Am 11. Mai startet nach 4 Jahren Corona-Zwangspause das Grüne Soße Festival auf dem Roßmarkt in Frakfurt/M. 49 Gastronomen, 8 Abendshows, 1 Ziel: Wer macht die Beste? Wer glaubt, Grüne Soße ist gleich Grüne Soße, der war möglicherweise noch nie beim Grüne Soße Festival.

Maja Wolff und Torsten Müller
Foto: Christoph Müller
***

Hier, beim größten kulinarischen Wettstreit im Rhein-Main Gebiet, lernt man den Hype um Goethes Leibspeise erst so richtig kennen. Sieben Gläschen auf einem Teller zeugen von der ungeahnten Vielfalt dieses Kultgerichts, die es so nur beim Grüne Soße Festival gibt.

Unter dem Motto „Wer macht die Beste“ verkosten an jedem Festivalabend 650 Gäste jeweils sieben Grüne Soße-Variationen der verschiedenen Gastronomen. Am Ende des Abends wählt das Publikum den Abendsieger. Insgesamt nehmen 49 Köchinnen und Köche aus Frankfurt und dem Rhein-Main Gebiet an diesem Wettbewerb teil. Im großen Finale am 18. Mai wird die Siegersoße 2024 ermittelt.

Ein vielfältiges Showprogramm mit Gastkünstlern aus Comedy, Kabarett und Musik verleiht dem kulinarischen Wettstreit die richtige Würze.

Gleich zum Auftakt des Grüne Soße Festivals wartet ein erstes Highlight auf die Gäste: die Medlez, eine der besten weiblichen A-Capella Bands in Europa. Es folgen in den Abendshows Bodo Bach, Magic Monday, Andy Ost, Woody Feldmann, Sebastian Reich & Amanda sowie die Zucchini Sistaz. Im großen Finale am 18. Mai stehen dann noch einmal die Zucchini Sistaz sowie Michelle Spillner und Friedemann Weise auf der Bühne.

Gastgeber Anton Le Goff und seine Band freuen sich darauf, mit ihren Showgästen und der größten Fachjury in Sachen Grüne Soße, dem Publikum, unvergessliche Abende rund um das Frankfurter Kultgericht zu feiern. Der Roßmarkt wird beben.

Alle Infos und Tickets unter: www.gruene-sosse-festival.de