Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 09.04.2021

Werbung
Werbung

Gottesdienste und geistliche Musik zu Ostern im hr

von Ilse Romahn

(31.03.2021) An Karfreitag und den Osterfeiertagen überträgt der Hessische Rundfunk (hr) katholische und evangelische Gottesdienste. Diese finden unter strikter Einhaltung der Coronaregeln und ohne Gemeinde vor Ort statt.

Die hr4-Gottesdienste kommen in diesem Jahr aus Frankfurt am Main und Friedberg. Übertragen werden sie an Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag. Wie im Vorjahr werden die Gläubigen diese nur im Radio und Online verfolgen können. Im Anschluss bieten die Gemeinden jeweils telefonische Seelsorge an.

An Karfreitag sendet hr4 ab 10.04 Uhr live aus der evangelischen Friedenskirche in Frankfurt-Gallus. Pfarrerin Claudia Sattler (Foto) gestaltet den Gottesdienst unter dem Motto „Befiehl du deine Wege“ und wird auch predigen. Die Moderation und die Lesungen übernimmt hr4-Moderator Hermann Hillebrand. An Karfreitag werden nur die Mitwirkenden in der Kirche sein, und zwar unter Wahrung der corona-bedingten Abstandsregeln.

An Ostersonntag überträgt hr4 ab 10.04 Uhr einen evangelischen Gottesdienst aus der Dornbuschkirche in Frankfurt. Unter dem Titel „Wenn das Meer der Angst sich teilt“, gestaltet Pfarrerin Anja Harzke den Gottesdienst. hr4-Moderator Hermann Hillebrand u¨bernimmt die Lesung aus der Bibel und begleitet durch den Gottesdienst. Dieser wird per Lautsprecher auf den Kirchplatz übertragen, um Interessierten eine Teilnahme unter Corona-Bedingungen zu ermöglichen.

Nach den Gottesdiensten an Karfreitag und Ostersonntag können sich Hörerinnen und Hörer unter der Telefonnummer (069)92107333 mit Seelsorgerinnen und Seelsorgern austauschen.

An Ostermontag sendet hr4 den katholischen Gottesdienst ab 10.05 Uhr live aus der Heilig-Geist-Kirche in Friedberg. Im Bibeltext und der Predigt geht es um die Geschichte der Jünger auf dem Weg nach Emmaus (Lukas-Evangelium 24,13-35). Nach dem Gottesdienst können Hörerinnen und Hörer mit Dekan Stefan Wanske und Gemeindereferentin Juliane Weitzel sprechen: Sie sind bis 12.30 Uhr unter der Nummer (06031)61041 erreichbar.

Karfreitag und Ostern im hr-fernsehen und in hr2-kultur
Das hr-fernsehen überträgt an Karfreitag ab 10 Uhr einen evangelischen Gottesdienst aus der St.-Mang-Kirche in Kempten/Allgäu. Den Gottesdienst gestaltet liturgisch Pfarrerin Maria Soulaiman, die Predigt hält Dekan Jörg Dittmar.

Um 20.04 Uhr sendet hr2-kultur am Karfreitag „Passionsmusik nach dem Evangelisten Lukas“ von Kurt Hessenberg. Der Komponist aus Frankfurt hat vor allem die evangelische Kirchenmusik und ihre Erneuerung im 20. Jahrhundert mitgeformt. Seine Musik ist zugleich sanglich und spannungsreich und von protestantischer Frömmigkeit geprägt.

An Ostersonntag ab 10 Uhr überträgt das hr-fernsehen die Osteransprache von Papst Franziskus und den Segen „Urbi et Orbi“ live aus Rom. Segen heißt: jemandem Gutes sagen. Daher erklärt der Papst vor dem Segen, wie der Glaube unseren Alltag positiv prägen kann. Außerdem weist er auf Menschen hin, die unter internationalen Krisen leiden und die unser Gebet besonders brauchen. In hr2 wird die päpstliche Osteransprache ab 12.00 Uhr gesendet.

Alle Radio-Gottesdienste sind nach den Feiertagen unter www.hr4.de als Podcasts abrufbar. Die Predigten zum Nachlesen gibt es unter www.kirche-im-hr.de.

Weitere Informationen zur Musik an Karfreitag finden Sie unter www.hr2.de.