Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 05.08.2020

Werbung
Werbung

Glanz auf dem Vulkan am 18. Januar im BiKuz-Höchst

frivol… verrucht… mondän… die Show-Sensation der 20er Jahre

von Ilse Romahn

(06.01.2020) „Hochverehrtes Publikum: Die 20er Jahre sind wieder da! Willkommen in Berlin! Alles glänzt! Das Leben pulsiert! Lassen Sie sich fallen in Ekstase, Laster, sehnsuchtsvolle Melancholie und hemmungsloses Vergnügen!!!“

Glanz auf dem Vulkan
Foto: Andrey Kezzyn
***

Die Story - Glanz auf dem Vulkan - nimmt Dich mit in das Berlin der wilden 20er Jahre, die Sündenstadt, die allzeit aufregendste Metropole der Welt! Dies ist das echte Leben zwischen Euphorie, Abgrund und Wahnsinn! Berlin ist ein bunter Schmelztiegel voller Künstler und Lebens-Künstler. Hier feiert die Bohème der ganzen Welt den berüchtigten Tanz auf dem Vulkan, als gäbe es kein Morgen. Opiumrausch, Absinth-Partys, Dadaismus, Anarchismus, zertanzte Schuhe, durchliebte Nächte ... Berlin! In den zahllosen Cabarets, Revuepalästen, Bars und Spelunken treffen Menschen aller Couleur aufeinander – Lebedamen, Dandys, Flappergirls, Schieber, Pionierinnen und Intellektuelle. Alles ist erlaubt, anything goes!

Die Kunst - Glanz auf dem Vulkan - ist eine hochenergetische, exzentrische und innovative Bühnen-Show mit Musik, Tanz, Gesang, Artistik, Humor und Frivolitäten aller Art, die Heute und Gestern im Hier und Jetzt vereint. Mit ihrer furiosen Band The Glanz und ihrem schillernden internationalen Künstlerensemble nehmen die Erfinder dieser Show Evi Niessner & MR. Leu – auch bekannt als EVI & Das Tier – Euch mit auf eine rasante und vergnügliche Reise in die faszinierende World of Weimar.

Das Ensemble von Glanz auf dem Vulkan darf als absolute Spitzenbesetzung bezeichnet werden. In jedem Moment spürt man, wie tief die künstlerische Directrice dieser Show, Evi Niessner, mit dem Berlin der 20er Jahre verbunden ist. Sie gilt als unumstrittene Expertin und verfolgt seit den 90er Jahren die Vision einer prächtigen 20er Jahre-Show für die großen glanzvollen Bühnen, Konzerthäuser, Galas und Festivals im neuen Jahrtausend.

Das Show-Tanz-Ensemble Die Gl'amouresque tanzte bereits in der TVKultserie Babylon Berlin. In Glanz auf dem Vulkan zeigt das Ensemble eine einzigartige Vielfalt seiner Tanzkunst: von Charleston, Tango und Jazz über klassisches Ballett bis hin zu Modern und Ausdruckstanz. 

Die Message: Glanz auf dem Vulkan ist eine Liebeserklärung an die moderne Frau der 20er Jahre, aber auch an den Freigeist, den Idealismus, den Pioniergeist und die Ästhetik dieser rauschhaften Jahre zwischen den Weltkriegen. In der Widersprüchlichkeit, dem Tempo und der Intensität des Lebens erkennen wir uns selbst in unserer modernen Welt. Was in den 20er Jahren an kultureller Blüte entstand und uns bis heute so vieles schenkt und erzählt, soll ewig blühen! Madame Glanz höchst selbst in Gestalt von Evi Niessner möchte mit ihrem Ensemble in diesem Gesamtkunstwerk alle Künste vereinen und im vollen Glanze erstrahlen lassen. Wir feiern die 20er Jahre! – Damals, heute, immerdar.

Die Veranstaltung am Samstag, 18. Januar, beginnt um 20 Uhr im Bikuz, Michael-Stumpf-Straße 2, 65929 Frankfurt-Höchst
Eintritt: ab 39,50 €. Karten unter: Tel. (069)/33999933 oder www.neues-theater.de

www.glanz-auf-dem-vulkan.de