Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 06.07.2020

Werbung
Werbung

Gefährliche Arbeitsbedingungen auch in Frankfurt?

von Ilse Romahn

(24.06.2020) In ganz Deutschland werden – nicht zuletzt aufgrund der Verbreitung des Coronavirus‘ – unzumutbare Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie aufgedeckt. Davon sind besonders Arbeitskräfte aus dem osteuropäischen EU-Raum betroffen.

Die Kommunale Ausländerinnen- und Ausländervertretung (KAV) fordert die zuständigen Behörden in Frankfurt am Main auf, so bald wie möglich Frankfurter Betriebe hinsichtlich dieser Arbeitsbedingungen zu untersuchen und gegebenenfalls sofort Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

Es muss nicht nur vermieden werden, dass Corona-Hotspots in Frankfurt entstehen, sondern auch die Situation der Arbeitskräfte in dieser Branche generell unter die Lupe genommen werden, um unsozialen Praktiken entgegenzuwirken, erklärt die KAV. (ffm)