Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.09.2020

Werbung
Werbung

Göttge bleibt Ortsgerichtschöffe in Flörsheim

von Adolf Albus

(09.09.2020) Bürgermeister Dr. Bernd Blisch hat Lothar Göttge im Auftrag des Vizepräsidenten des Amtsgerichtes Wiesbaden erneut zum Ortsgerichtsschöffen im Ortsgericht Flörsheim am Main I ernannt und ihm die Urkunde überreicht.

Ortsgerichtsvorsteher Benno G. Hofmann, Bürgermeister Dr. Bernd Blisch, Ortsgerichtschöffe Lothar Göttge, stv. Ortsgerichtsvorsteher Karl-Heinz Landwehr.
Foto: Stadt Flörsheim
***

Nachdem die Flörsheimer Stadtverordnetenversammlung bereits im Januar einen entsprechenden Beschluss gefasst hat, ist das Amtsgericht diesem Vorschlag gefolgt. Nun konnte auch der formelle Akt im Beisein von Ortsgerichtsvorsteher Benno G. Hofmann und dessen Stellvertreter Karl-Heinz Landwehr vollzogen werden.

Göttge ist bereits seit April 1990 Schöffe des Flörsheimer Ortsgerichts. Bürgermeister Dr. Bernd Blisch gratulierte herzlich zur erneuten Ernennung und dankte ihm für seine Bereitschaft, für eine weitere Amtszeit von fünf Jahren zur Verfügung zu stehen.

„Die Arbeit der ehrenamtlich Tätigen in den Ortsgerichten und Schiedsämtern der Kommunen tragen einen Teil zur Befriedung der Gesellschaft bei und nehmen den Gerichten erheblich Arbeit ab“, wertschätzt Bürgermeister Dr. Bernd Blisch die Arbeit aller Ortsgerichtsmitglieder und Schiedsmänner- und Frauen im gesamten Stadtgebiet.