Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 21.05.2024

Werbung
Werbung

Fußball in der IGS West

von Ilse Romahn

(08.05.2024) Die Sparkassen Fairplay Soccer Tour – zusammen mit Mastercard machte Station in Frankfurt am Main und ermöglichte es interessierten Teams an diesem Großprojekt teilzunehmen. Das Projekt ist zu einem der größten sportpädagogischen Events Deutschlands herangewachsen und stellt gleichzeitig die Deutsche Meisterschaft im Fairplay Soccer (3 vs. 3 im Fairplay-Court) dar.

Freestyler Camill Hauser, Lehrer Ihssan Ghanem, Frankfurter Sparkasse KNAX-Managerin Silvia Georgi, Organisator der Soccer-Liga Markus Frey von Unityed e.V., Vertreter von MasterCard Vice President Public Policy Germany & Switzerland Thomas Klein und Maryna Damarad.
Foto: Frankfurter Sparkasse
***

Das Besondere hierbei ist der Fokus auf den Fairplay-Gedanken, welcher anhand eines Punktesystems ausgewertet und im Dialog eingeordnet wird. Das heißt, faires Verhalten wird belohnt!

Fairplay ist der Ausgangspunkt und das Ziel eines jeden ausgetragenen Spiels und der zahlreichen Projekttage und Workshops, die an Partnerschulen ein fester Bestandteil der Tour sind. Dabei wird der Begriff Fairplay zum Ausgangspunkt für die Auseinandersetzung mit Werten, die sie sowohl im Sport als auch in allen anderen Bereichen des Lebens eine tragende Rolle spielen.

Die Sparkassen Fairplay Soccer Tour – zusammen mit Mastercard nutzt die außerordentlichen Potentiale des Sports, um Menschen Teilhabe zu ermöglichen und erzielt somit einen wesentlichen Beitrag für Begegnung, Dialog und Austausch und unterstützt ein offenes, vorurteils- und vielfaltsbewusstes Miteinander. Über 200 Schülerinnen und Schüler dribbelten und schossen die Bälle in die Tore unter Jubel der Zuschauer. Das Glücksrad vom KNAX-Klub war auch vor Ort und zog die Spielerinnen und Spieler magisch an. Die tollen Preise ließen die Kinderaugen leuchten.

Die Frankfurter Sparkasse war zum zweiten Mal Gastgeber dieser einzigartigen Veranstaltung und unterstützt gerne die attraktive Kombination aus finanzieller Bildung und Sport. Der Höhepunkt des Tages war die bewegende Siegerehrung mit Steffen Egenolf und Stephanie Benzin von der Frankfurter Sparkassen Filiale in Höchst. Hier wurden nicht nur die Sieger des Turniers gefeiert, sondern auch die Fair Play Helden geehrt. Freestyler Camill Hauser begeisterte mit seinen Ball-Kunststücken das Publikum. Währenddessen vertieften sich die Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse in einen spannenden Workshop zur finanziellen Allgemeinbildung.