Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 26.01.2021

Werbung
Werbung

Freundschaft auf Schienen: ‚Frankfurt/Prag-Bahn‘

von Ilse Romahn

(03.12.2020) „Partnerschaft/Partnerství“ steht auf dem neuen U-Bahnwagen, der ab sofort durch Frankfurt fahren und für die Verbindung zwischen Frankfurt und seiner tschechischen Partnerstadt Prag werben wird. Im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft ist diese gemeinsame U-Bahn entstanden.

Partnerschaftsbahn Frankfurt/Prag präsentiert (v.l.): Daniel Zará, Generealkosul Tschechische Republik, Oberbürgermeister Peter Feldmann, VGF-Geschäftführer Thomas Wissgott
Foto: Stadt Frankfurt / Andreas Varnhorn
***

„30 Jahre sind eine lange Zeit, in denen es viele Projekte und Begegnungen gegeben hat. Auch dieses Jahr konnten wir trotz Pandemie miteinander in Verbindung bleiben. Sei es mit dem neuen Bücherschrank vor dem Restaurant ‚Prager Botschaft‘ im Stadtteil Bornheim oder dank der Wanderausstellung Frankfurt-Prag-Bratislava, die künstlerische Beiträge aus beiden Städten zeigt. Heute danke ich besonders der Verkehrsgesellschaft Frankfurt und ihrem Geschäftsführer Thomas Wissgott dafür, dass nun dieses Symbol der Freundschaft durch Frankfurt fahren kann“, sagte Oberbürgermeister Peter Feldmann bei der Vorstellung des U-Bahnwagens vom Typ U-25.

Thomas Wissgott ergänzte: „Mit unseren Bahnen im Städtepartnerschafts-Look werden wir der Internationalität und Diversität unserer Fahrgäste gerecht, zeigen ein Stück ‚Heimat‘ und freundschaftliche Verbundenheit.“

Neben dem zweisprachigen Schriftzug schmücken Motive beider Städte die Bahn. Eine Skyline-Aufnahme steht für Frankfurt und die goldene Stadt Prag präsentiert sich mit einer Perspektive der weltbekannten Karlsbrücke.

Anlässlich der Vorstellung der Frankfurt/Prag-Bahn auf dem VGF-Betriebshof am Mittwoch, 2. Dezember, begrüßten Oberbürgermeister Peter Feldmann und Thomas Wissgott den tschechischen Generalkonsul Daniel Zára sowie den Geschäftsführer der Deutsch-Tschechisch-Deutsch-Slowakischen Wirtschaftsvereinigung, Georg Weißler.

Die Bahn rollte im Anschluss bei einer Fahrt gemeinsam mit den Gästen auf die Gleise und wird ab sofort die Flotte der VGF-Städtepartnerschaftsbahnen verstärken. (ffm)