Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.08.2022

Werbung
Werbung

Freiluftkino Frankfurt macht weiter

von Ilse Romahn

(27.07.2022) Die derzeitige Hitze treibt die Menschen auch an den Abenden in Scharen vor die Tür, viele davon ins Feiluftkino Frankfurt. In seinen ersten vier Wochen durfte sich das Frankfurter Kino-Open-Air im Innenhof des Alten Polizeipräsidiums über ausgesprochen regen Zuspruch freuen. Zahlreiche Vorstellungen waren ausverkauft.

Die Hitze bleibt, das Freiluftkino auch: Das Programm für weitere vier Wochen steht! 

Noch bis zum 21. August wird immer an den Abenden von Donnerstag bis Sonntag im Freiluftkino Frankfurt die Kino-Liebe unter freiem Himmel zelebriert. Im mystisch ausgeleuchteten Innenhof des Alten Polizeipräsidiums werden auch in den kommenden Wochen allen voran aktuelle Kino-Highlights zu sehen sein. Beispielsweise am Donnerstag, 18.08., „Come on, come on“ von Mike Mills, der Joaquin Phoenix‘ beeindruckende Schauspielkünste brillant einzusetzen weiß, um von einer berührend-tiefsinnigen Begegnung zweier auf den ersten Blick ganz ungleicher Menschen zu erzählen: Einem Anfang fünfzigjährigen Radiomoderator und seinem neunjährigen Neffen. Damit nicht genug: Mike Mills macht uns mit seinem Film ein ganz kinountypisches Geschenk: Er lehrt uns die Augen zu schließen, um beim Hören das Sehen neu zu entdecken. Nicht auszudenken wie wunderbar das sein wird, wenn sich dem Film im Hintergrund auch noch die nächtlichen Großstadtgeräusche Frankfurts beimischen.

Auch einige Kinoklassiker werden im Freiluftkino Frankfurt gezeigt. Allen voran am Donnerstag, 04.08., der Film der Filme: „La dolce vita“ von Federico Fellini. Denn dieser kommt dieser Tage wieder ganz offiziell in die Kinos: In neuer 4K Schwarz-Weiß-Ästhetik – restauriert vom meisterlich belichteten Negativ und wie gemacht für das Frankfurter Open-Air-Kino zwischen dem geschäftigen Bahnhofsviertel und der Messe mit ihren leuchtenden Hochhäusern.

Und für alle, die in der ersten Runde keine Tickets mehr bekommen haben, werden auch zwei der in Windeseile ausverkauften Filme nochmals gezeigt: Am Samstag, 30.07., „House of Gucci“ und am Sonntag, 07.08., „Licorice Pizza“.

Am vorletzten Tag, Samstag, 20.08., wird bereits vor dem Einlassbeginn zum Film „Elvis“ auf dem Freiluftkino-Areal das Frankfurter Freiluft-Bingo veranstaltet – in Kooperation mit den Frankfurter Stadtevents. Mit lustigen Anekdoten und Witzen der beiden Ur-Frankfurter „Bäbbi“ und Christian Setzepfandt wird dieses Event sicherlich zu einem mehr als unterhaltsamen Bingo-Erlebnis.

Zum großen Abschluss des diesjährigen Programms – so ist es mittlerweile schon fast zur guten Tradition im Freiluftkino Frankfurt geworden – findet am Sonntag, 21.08., wieder „Rocky Horror Picture Show“ auf die große Leinwand unter nächtlichem Sternenhimmel. Auf dass auch in diesem Jahr wieder getanzt, Reis geworfen und zur sommerlichen Abkühlung aus Wasserpistolen gespritzt wird!

Details zum Filmprogramm sind unter www.freiluftkinofrankfurt.de zu finden.

Alle fremdsprachigen Filme laufen in Originalfassung mit deutschen Untertiteln.__

www.lichter-filmfest.de