Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.09.2022

Werbung

FreiBadSoden beendet erfolgreiche Saison 2022

von Adolf Albus

(19.09.2022) Das gute Wetter hat der diesjährigen Badesaison in die Karten gespielt: Rund 90.000 Badegäste suchten seit dem Start Anfang Mai Abkühlung im FreiBadSoden, darunter auch viele Besucherinnen und Besucher aus anderen Kommunen. Am Sonntag, 11. September 2022, war nun der letzte Badetag und das Schwimmbad-Team verzeichnet eine gute und harmonische Saison.

An den insgesamt 134 Öffnungstagen konnten durchschnittlich 700 Badegäste pro Tag verzeichnet werden. Der Rekord wurde am Samstag, 18. Juni 2022, erreicht. An diesem Tag kamen sage und schreibe 3.000 Besucher ins Freibad, um sich abzukühlen. Grund dafür war sicher die bei 36 Grad liegende Außentemperatur.

Energie gespart

In der Aufheizphase zu Saisonbeginn lag die Wassertemperatur noch bei erfrischenden 20,3 Grad. Während der Saison war das Wasser mit 22 Grad am kältesten und erreichte Höchstwerte von 27,7 Grad während der besonders heißen Tage. Geheizt werden konnte in diesem Jahr überwiegend über die Solarabsorberanlage auf dem Dach der Umkleidekabinen, so dass erheblich Gasenergie eingespart wurde. Auch für das viele Wasser gibt es eine Verwendung: Ein Teil des Wassers wird zum Bewässern der alten Baumbestände verwendet, der Rest bleibt als Frost- und Auftriebsschutz im Becken.

Laut Schwimmbad-Chefin Katja Gilcher ist in diesem Jahr besonders das freundliche und harmonische Miteinander der Schwimmbadgäste zu erwähnen. Zudem mussten keine größeren Unfälle verzeichnet werden. Die hohe Anzahl an Wespen machte sich 2022 auch im Freibad mit zahlreichen Stichen bemerkbar.