Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 06.07.2020

Werbung
Werbung

Frauen-Guide-App: schnelle Verfügbarkeit von Infos und Hilfeleistungen

von Ilse Romahn

(24.06.2020) Bereits im Februar ist der Frauen-Guide mit Adressen von rund 300 Einrichtungen und Beratungsstellen für Frauen im Pocketformat erschienen. Nun ergänzt der Frauen-Guide als App für das Smartphone die Printversion um die digitale Schwester.

Die Frauen-Guide-App ist in 14 Sprachen übersetzt (Amharisch, Arabisch, Dari, Englisch, Französisch, Farsi, Kroatisch, Pashtu, Portugiesisch, Polnisch, Russisch, Spanisch, Tigrinya und Türkisch) und berücksichtigt damit die Bevölkerungsvielfalt Frankfurts.

„Mit der Frauen-Guide-App erreichen wir die Frauen und Mädchen, die mobil, spontan und zielgenau nach Unterstützung suchen. Wir wollen damit vor allem die Zielgruppen erreichen, die den Umgang mit dem Smartphone gewohnt sind und den direkten digitalen Zugang zu einem Angebot suchen. Besonders wichtig ist die Auswahl von Informationen in verschiedenen Sprachen. Die Beschreibung der verschiedenen Angebote für Frauen und Mädchen in der jeweiligen Herkunftssprache ist zugleich ein Beitrag zur Integration und trägt zur Teilhabe an den funktionierenden Frauennetzwerken in unserer Stadt bei“, sagt Frauendezernentin Rosemarie Heilig.

Die Frauen-Guide-App bietet strukturierte Zugänge zu beratenden Netzwerken, Kultur-, Sport und Freizeitangeboten und zu deren barrierefreier Erreichbarkeit. Die dargestellten Einrichtungen sind übersichtlich nach Rubriken sortiert und lassen sich über die Kartenoption leicht aufsuchen.

Die App entstand in Kooperation mit dem Journal Frankfurt und steht unter dem Suchbegriff „Frauen-Guide“ zum Download im Apple App Store sowie im Android Play Store zur Verfügung. Die Infos zur App finden sich auf der Homepage des Frauenreferats unter https://frankfurt.de/service-und-rathaus/verwaltung/aemter-und-institutionen/frauenreferat/aktuelles/frauen-guide-app im Internet.

Der gedruckte Frauen-Guide 2020/2021 ist wie gewohnt im städtischen Frauenreferat sowie in Sozialrathäusern und Bürgerämtern erhältlich und ist unter https://frankfurt.de/service-und-rathaus/verwaltung/aemter-und-institutionen/frauenreferat/aktuelles/frauen-guide online abrufbar. (ffm)