Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.08.2022

Werbung
Werbung

Frauen dieser Welt im Club Voltaire

von Ilse Romahn

(11.01.2022) Am Mittwoch, 12. Januar, eröffnet im Club Voltaire eine Fotoausstellung des 2016 vom Forum zur Förderung von Kunst und Kultur Neu-Isenburg gewählten Stadtfotografen Thomas Blankenhorn. Die Ausstellung zeigt Frauenporträts, die Thomas Blankenhorn auf seinen Reisen nach Vietnam, Portugal, Indien, Südafrika, Frankreich und Deutschland fotografierte.

Schirmherrin Kulturdezernentin Ina Hartwig sagt: „Im Mittelpunkt von Thomas Blankenhorns Fotografien steht der Mensch. Bei Reisen rund um die Welt hat er seine Motive mit einem unvoreingenommenen Blick durch die Kamera eingefangen und ist offen auf die Menschen zugegangen. Das Ergebnis ist in der aktuellen Ausstellung zu sehen: ein unverstellter Blick auf Frauen dieser Welt bei ihrer täglichen Arbeit, die Verantwortung übernehmen.“
 
Fotograf Blankenhorn erklärt: „Mein Ziel ist es, mit meinen Fotos die augenblicklichen Stimmungen der einzelnen Menschen in ihren Gesichtern einzufangen, zu dokumentieren, und mich mit ihnen auszutauschen. Im Laufe der Jahre habe ich mir in meinen Fotografien verschiedene Themen vorgenommen, etwa Street Art Motive in New York, Paris, Berlin und Frankfurt und Werke von Christo Isola di Iseo Italien und Arc de Triumph Paris. Auch die Themen Natur und Umwelt sind für mich von großer Relevanz. Beide Themen werden Themen meiner nächsten Ausstellung sein.“
 
Die Eröffnung ist um 18.30 Uhr in der Kneipe des Club Voltaire. Es gelten die 2G Plus-Regeln. Einlass für Geimpfte und Genesene mit tagesaktuellem Negativ-Test; für geboosterte Personen entfällt die Testpflicht.(ffm)