Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 20.01.2022

Werbung
Werbung

Frankfurter Sparkasse startet ins Jubiläumsjahr

von Ilse Romahn

(06.01.2022) Im Jahr 2022 feiert die Frankfurter Sparkasse ihr 200-jähriges Jubiläum: Am 12. Juni 1822 nahm die erste Filiale nahe des Liebfrauenbergs ihre Arbeit auf. Um diese lange Tradition zu feiern, bietet die Frankfurter Sparkasse unter dem Motto „200 Jahre. Miteinander. Füreinander.“ im ganzen Jahr Aktionen in ihren Filialen sowie verschiedene kulturelle Veranstaltungen.

Einen Überblick über die geplanten Aktivitäten gibt es bald unter www.frankfurter-sparkasse.de/200jahre.

„Nur wenige Unternehmen in Deutschland können auf eine so lange, erfolgreiche Geschichte zurückblicken wie die Frankfurter Sparkasse. Häufig erreichen deutsche Firmen im Durchschnitt gerade einmal eine Lebensdauer von acht bis zehn Jahren“, berichtet Dr. Ingo Wiedemeier, Vorstandsvorsitzender der Frankfurter Sparkasse. „Deswegen sind wir besonders stolz auf unsere lange Tradition.“ Zu dieser gehöre untrennbar auch die regionale Verwurzelung des Instituts. „Unseren Kunden danken wir für ihr langjähriges Vertrauen!“

Rabattaktionen, nachhaltiger Fonds und Kultur
Zu den Geburtstagsgeschenken an die Menschen in Frankfurt und der Region gehören Rabattaktionen etwa beim Online-Konto, der Kreditkarte Gold und einer Rechtsschutzversicherung. Passend zum Jubiläum hat die Sparkasse außerdem ihren Wertpapierfonds „Frankfurter Sparkasse Multi Invest Flexibel“ auf ein nachhaltiges Anlagekonzept umgestellt. Dieser investiert weltweit in aus Sicht des Fondsmanagements attraktive Anlagemöglichkeiten, bei denen strenge Nachhaltigkeitskriterien angewendet werden.

Das 1822-Neujahrskonzert, welches zu Beginn des Jahres mit einem Jubiläumsprogramm in der Alten Oper hätte stattfinden sollen, wurde zwar aufgrund der Corona-Pandemie kurzfristig abgesagt. Im Mai unterstützt die Stiftung der Frankfurter Sparkasse jedoch ein weiteres klassisches Konzert in der Alten Oper, das via Public Viewing auf den Opernplatz übertragen wird, damit möglichst viele Menschen zuhören können. Außerdem fördert die Frankfurter Sparkasse gemeinsam mit anderen Partnern ab März die Ausstellung „Renoir. Rococo.Revival.“ im Städel Museum. Das sind nur einige Beispiele für die Feierlichkeiten, die im Laufe des Jahres stattfinden werden.