Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 15.10.2021

Werbung
Werbung

Frankfurter Runden

von Ilse Romahn

(11.10.2021) Der Sportkreis Frankfurt und die „Frankfurter Runden powered by Mainova“ arbeiten gemeinsam an der Förderung des Breitensports in Frankfurt am Main.

Frankfurter Runden
Foto: Sportkreis Frankfurt
***

Nachdem durch die Corona-Pandemie viele Sportveranstaltungen ausgesetzt wurden, war man sich schnell einig – ein Frankfurt ohne Laufveranstaltungen darf es nicht geben. Auch in dem pandemiegeplagten Jahr 2021 nicht. Daher unterstützt nun auch der Sportkreis Frankfurt, Dachverband von rund 420 Sportvereinen, das neu ins Leben gerufene Laufevent „Frankfurter Runden powered by Mainova“, welches am 24. Oktober 2021 mit einem durchdachten Hygienekonzept an den Start geht.

Entlang der Frankfurter Skyline auf großen Teilen der berühmten Ironman-Laufstrecke findet die innovative Laufveranstaltung statt. Das Besondere an diesem Event ist die freie Wahl der Streckenlänge. Auf einem 10km langen Kurs kann während des Rennens von den Athleten noch entschieden werden, wie viele Runden gelaufen werden sollen. Damit wird die Stadt zum Stadion gemacht und es bietet sich ganz nach dem Motto #BeActive eine Veranstaltung, die alle Leistungsklassen anspricht. Der Sportkreis Frankfurt steht für die Förderung des Breitensports in der Stadt ein. Erst Ende September hat der Dachverband der rund 420 Frankfurter Sportvereine die Bewegungsinitiative „#BeActive – Europäische Woche des Sports“ federführend in Frankfurt umgesetzt.

Sportkreisvorsitzender Roland Frischkorn: „Wir möchten Frankfurt zur bewegungsfreundlichsten Stadt Europas entwickeln. Dazu gehört auch, Sport- und Bewegungsangebote im öffentlichen Raum zu stärken und Bedingungen zu verbessern.“ Der Sportkreis unterstützt daher das Vorhaben des Veranstalters, mit den „Frankfurter Runden“ möglichst viele Läufer dieses Jahr nochmal in ihre Laufschuhe und somit in Bewegung zu bringen.

Alle weiteren Informationen zum Event (Ausschreibung, Ablauf, Zeitplan) finden Sie unter https://frankfurter-runden.de, sowie auf den Social Media-Kanälen auf Facebook und Instagram.

Die Anmeldung für das Event ist noch bis zum 17. Oktober möglich.