Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 29.05.2024

Werbung
Werbung

Frankfurter Bachkonzerte

von Ilse Romahn

(07.03.2024) Jedes Jahr am Karfreitag wird Johann Sebastian Bachs Matthäus-Passion unzählige Male aufgeführt. Ob Stadt oder Land, Laien oder Profis – die Begeisterung für die Musik überwiegt bei Weitem die Scheu vor der Länge und großen Besetzung des Oratoriums.

Am Samstag, 16. März 2024,  20 Uhr, in der Alten Oper, gastieren die Frankfurter Bachkonnzerte e. V. in Kooperation mit der Alten Oper  Frankfurt Großer Saal.  Um 19.15 Uhr ist Konzerteinführung durch Christian Kabitz. Auf dem Programm stehen Johann Sebastian Bach .Matthäus-Passion BWV 244, Kateryna Kasper Sopran, Philippe Jaroussky Alt, Maximilian Schmitt Evangelist, Yannick Debus Christus, Emiliano Gonzalez Toro Tenor, Andreas Wolf Bass, Freiburger Barockorchester Zürcher Sing-Akademie, Francesco Corti Leitung.

Gleich zwei Chöre und zwei Orchester verlangt der Thomaskantor für eine Aufführung, dazu eine Reihe von Solisten. Und auch die Dauer ist mit rund drei Stunden mehr als üppig bemessen. Doch drei Stunden fantastischer Musik lässt man sich gern gefallen – insbesondere, wenn die Besetzung hochkarätig ist.

Die Leitung dieser Aufführung liegt in den Händen von Francesco Corti, der als Cembalist schon lange, als Dirigent erst seit kurzem weltweit unterwegs ist. Seine Liebe zu Bach ist auf vielen CDs dokumentiert. Mit dem Freiburger Barockorchester verbindet ihn eine langjährige künstlerische Freundschaft, und mit der Zürcher Sing-Akademie ist ein weiteres Spitzenensemble dabei. Eine wohlsortierte Solistenschar garantiert, dass auch im Großen Saal der Alten Oper der Geist des Karfreitags einkehrt.

Veranstalter: Frankfurter Bachkonzerte e.V. in Kooperation mit der Alten Oper Frankfurt www.frankfurter-bachkonzerte.de, Tel. 069-95504880; www.alteoper.de
Eintrittskarten € 89,– / € 69,– / € 49,– / € 35,– (Endpreise VA) sind erhältlich bei Frankfurt Ticket Rhein Main GmbH, www.frankfurt-ticket.de, info@frankfurt-ticket.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Ticket-Hotline: (069)1340400.