Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 07.02.2023

Werbung

Frankfurt: Linie 15 wieder nach Plan, Linie 14 vorübergehend bis Lokalbahnhof

von Ilse Romahn

(19.01.2023) Eine gute Nachricht für die Nutzerinnen und Nutzer der Straßenbahn-Linie 15: Von Montag, 23. Januar, an wird die Linie wieder nach Fahrplan auf ihrer Stamm-Strecke verkehren, also auch nachmittags bis Offenbach Stadtgrenze fahren. Dies gilt bis auf weiteres.

Auch bei der 14 gibt es eine Veränderung: Sie verkehrt bis einschließlich Donnerstag, 19. Februar, zwischen Bornheim Ernst-May-Platz und Lokalbahnhof – in der Hauptverkehrszeit (HVZ) im 20 Minuten-Takt, außer der HVZ alle 30 Minuten. Von Montag, 20. Februar, an ist ein Betrieb der Linie 14 zwischen Mönchhofstraße und Zoo im regulären Takt vorgesehen. Denn vom 20. Februar bis 11. März sind Gleisbauarbeiten auf dem nördlichen Streckenabschnitt geplant. Die 14 kann deshalb im genannten Zeitraum nicht bis Ernst-May-Platz fahren. Hierzu wird rechtzeitig noch eine eigene Presse-Information publiziert.
 
Das Angebot dieser zwei Linien war wegen des verhältnismäßig hohen Krankenstands gezielt eingeschränkt worden, weil es vertretbare Alternativen zu ihnen gibt und Fahrgästen so ein möglichst verlässliches Angebot auf anderen Linien geboten werden konnte.
 
Bitte vor Fahrtantritt informieren
traffiQ empfiehlt den Fahrgästen, sich vor Fahrtantritt über ihr aktuelles Fahrtenangebot in der RMV-App, unter rmv-frankfurt.de oder am RMV-Servicetelefon unter (069)24248024 zu informieren. Die planbar ausfallenden Fahrten sind aus der Fahrplanauskunft herausgenommen. Auch auf anderen Linien sind weiterhin ungeplante Fahrtausfälle möglich, wenn Fahrerinnen oder Fahrer sich kurzfristig krank melden müssen. traffiQ und die Verkehrsunternehmen bitten ihre Fahrgäste um Verständnis. (ffm)