Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 06.12.2019

Werbung
Werbung

Frankfurt-Innenstadt: Körperverletzung endet mit schweren Verletzungen

von Helmut Poppe

(03.12.2019) In den frühen Morgenstunden gestern kam es in der Frankfurter Innenstadt zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, wobei einer der Beteiligten schwer verletzt wurde.

Gegen 01:50 Uhr trafen in einer Bar in der Alte Gasse die späteren Kontrahenten aufeinander. Nach dem Konsum von Alkohol und vermutlich auch anderer Drogen, kam es zu einem Streit zwischen einem 31-jährigen Langener und den 34 und 42-jährigen Opfern. Nach derzeitigen Erkenntnissen schlug der Tatverdächtige zunächst dem 34-Jährigen mit einer Glasflasche auf den Kopf wodurch dieser verletzt wurde. Anschließend wurde auch der 42-Jährige, vermutlich ebenfalls von einer Glasflasche, im Gesicht getroffen. Dadurch erlitt das Opfer schwere Verletzungen im Bereich eines Auges und wurde durch einen Rettungswagen in eine Klinik verbracht.

Der Tatverdächtigte wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in Ermangelung von Haftgründen entlassen. (ots)