Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 21.05.2024

Werbung
Werbung

Frankfurt Green City Bürgerdialog

von Ilse Romahn

(06.05.2024) „Solarenergie in Frankfurt: Wie können wir die Kraft der Sonne nutzen?“ Veranstaltung am 16. Mai, 18-00 Uhr, im Senckenberg Forschungsinstitut, Robert-Mayer-Straße 2, Frankfurt/M..

Mit einer Solaranlage auf dem Dach wollen sich viele Hauseigentüme unabhängig von Energieversorgern machen, Geld sparen und gleichzeitig Klima und Umwelt schützen. Lohnt sich die Investition in eine Solaranlage? Die erneuerbaren Energien sind ein wichtiger Baustein für die Erreichung der Klimaschutzziele der Stadt Frankfurt. Welche Angebote und Möglichkeiten gibt es für die Bürger der Stadt? Wie holt man sich Solarenergie nach Hause? Wie lässt sich unsere Wärmeversorgung sicherstellen? Was versteht man unter Mieterstrom? Diese Fragen klärt Stadträtin Rosemarie Heilig im Rahmen des Frankfurt Green City-Bürgerdialogs.
 
Podiumsgäste: Rosemarie Heilig, Dezernentin für Klima, Umwelt und Frauen; Andreas Heming, FraBeG Frankfurter Bürgerenergiegenossenschaft; Volker Klös, Sonneninitiative. Moderation: Ariane Wick, hr.

Die Veranstaltung am Donnerstag, 16. Mai, beginnt um 18 Uhr im Hörsaal im Arthur-von-Weinberg-Haus im Senckenberg Forschungsinstitut in der Robert-Mayer-Straße 2.

Für die Teilnahme wird um Anmeldung mit Vor- und Nachname per E-Mail an green.city@stadt-frankfurt.de oder telefonisch unter (069)21239100 gebeten. (ffm)