Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 20.09.2021

Werbung

Frankfurt-Bahnhofsviertel: Täter raubt Taxi-Fahrer aus

von Helmut Poppe

(09.09.2021) Dienstagnachmittag bedrohte und raubte ein unbekannter Mann einen 51-jährigen Taxi-Fahrer aus. Dem Täter gelang mitsamt der Beute die Flucht. Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen.

Kurz nach 14.00 Uhr bog der Taxi-Fahrer mit seinem Fahrgast in die Niddastraße ein. Auf der Höhe der Hausnummer 12 forderte der Unbekannte den 51-Jährigen dazu auf, anzuhalten. Plötzlich hielt der Fahrgast dem 51-Jährigen von hinten ein Messer an den Hals und forderte ihn dazu auf, ihm seine Uhr sowie sein Portemonnaie auszuhändigen. Das Opfer kam der Aufforderung nach und händigte die Wertgegenstände aus. Der Täter schnappte sich das Diebesgut, bog zu Fuß in die Weserstraße ab und floh weiter in Richtung Hauptbahnhof.

Wer hat Beobachtungen gemacht und kann Angaben zu der Tat und/oder dem Täter machen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Frankfurter Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 069/755-51499 sowie unter der E-Mail-Adresse k14-hinweis.ppffm@polizei.hessen.de entgegen. Die Ermittlungen dauern an. (ots)