Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 31.05.2020

Werbung
Werbung

FR: Virenabwehr für alle

von Helmut Poppe

(20.05.2020) Ein Neustart der Virenabwehrpolitik auf globaler Ebene ist nötig. Die Staatenwelt muss der WHO mehr Geld geben, gute neue Leute und vor allem eine neue Autorität.

Die nächste Pandemie kann bald folgen. Soll dann erneut ein nationalistisches Chaos anheben, mit der Folge der nächsten Weltwirtschaftskrise? Eigentlich müsste die Lektion jetzt gelernt sein. Eine global vernetzte Wirtschaft braucht auch eine global vernetzte Virenabwehr. Die Technologie gibt es bereits. In US-Denkfabriken wie dem Atlantic Council nehmen bereits Strukturen für ein "Immunsystem des Planeten" Gestalt an. Man will Erreger extrem früh aufspüren und unschädlich machen, in einem zwar global koordinierten, aber stets dezentral bleibenden Abwehrkampf. Wer, bitte, hätte im Prinzip etwas dagegen - abgesehen von diversen Verschwörungstheoretikern etwa aus der deutschen Pandemie-Pegida? Das Thema gehört ganz nach oben bei den nächsten Gesprächsrunden der Weltmächte, bei G7 im Juni und bei G20 im Juli. (ots/Frankfurter Rundschau)