Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 22.02.2020

Werbung
Werbung

Florian Steinmaier wird General Manager des Rocco Forte Hotels Villa Kennedy

von Iris Königsdorff

(30.12.2019) Der gebürtige Hesse Florian Steinmaier (39) wird neuer Hoteldirektor des Luxushotels Villa Kennedy. Mit ihm steht das Fünf-Sterne-Plus-Haus, das zu den renommierten Rocco Forte Hotels gehört, nun unter neuer Führung.

Frank Heller, Regional Director Germany der Rocco Forte Hotels Deutschland, zeigt sich begeistert über den Rocco Forte Neuzugang: "Mit Florian Steinmaier konnten wir eine operativ sehr starke, engagierte und verantwortungsvolle Führungspersönlichkeit für unser Haus in Frankfurt gewinnen. Die Villa Kennedy ist eines der ersten Häuser am Platz. Sie ist elegant, kunstvoll und, trotz ihrer zentralen Lage, eine echte Oase der Ruhe inmitten der belebten Stadt. Sie richtet sich an ein lokales, regionales und internationales Publikum im Business- und Leisure-Bereich, das seinen Fokus auf Stil, Raum und Eleganz legt und eine zentrumsnahe Lage, die geschmackvolle Ausstattung der Zimmer und großen Komfort, gepaart mit personalisiertem Service und erstklassigem Design, zu schätzen weiß." 

Auch Florian Steinmaier freut sich auf seine neue Aufgabe: "Gemeinsam mit meinem top motivierten Team möchte ich die Villa Kennedy als weiterhin herausragendes Luxushotel-Hotel für Leisure- und Business Gäste aus der Stadt, dem Land und aller Welt in die Zukunft geleiten. Wir werden unseren Gästen die gewohnt hohe Qualität, ein erstklassiges Event- und Gastronomie-Angebot, weiterhin ein stilvolles Ambiente sowie den Rocco Forte-typischen herzlichen, authentischen Service, passend zum Frankfurter Lebensgefühl, bieten", so der neue General Manager des Fünf-Sterne-Superior Hotels. 

Vor seinem Wechsel zu den Rocco Forte Hotels war der gelernte Hotelfachmann und studierte Hotel Manager Florian Steinmaier in operativen Führungspositionen bei internationalen Luxus- und Designhotels tätig, zuletzt als Hotel Manager des 2016 neu eröffneten Roomers Hotels in München. Hier war Steinmaier wegweisender Faktor der ersten Stunde: als Teil des Pre-Opening Teams berichtete er direkt an den hiesigen GM. Vorab war er viele Jahre als Director Food & Beverage im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München erfolgreich aktiv. Er verantwortete hier u.a. den Umbau des Bankettbereiches sowie die Neuausrichtung des gastronomischen Angebots. Darüber hinaus zeichnete er für die gelungene Neuausrichtung des Restaurants Schwarzreiter verantwortlich. 

https://www.roccofortehotels.com/