Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.07.2024

Werbung
Werbung

FKK-Ferien ... für Körper, Geist und Seele

von Ilse Romahn

(26.06.2024) Bei einem FKK-Urlaub ist man mit dem Körper in Verbindung. Da lohnt es sich, ihn mit ein paar Wellnessanwendungen zusätzlich zu verwöhnen.

Nebst großen Wasseranlagen oder dem Meer direkt vor der Haustür gibt es bei France 4 Naturisme Wellness-Behandlungen um den Körper zusätzlich zu verwöhnen.
Foto: Céline Hamelin / F4N
***

Dolcefarniente in der Provence
Ein Urlaub in der Provence ist an und für sich schon Balsam für die Seele. Mit ein bisschen Wellness verwöhnt man den Körper zusätzlich und rüstet man den Geist für neue Taten. Das Domaine de Bélézy am Fuße des Mont Ventoux ist der ideale Ort, um neue Kraft zu schöpfen, vor allem dank seines wunderschönen Balneotherapiebereichs. Verschiedene Massagen, darunter sogar Babymassagen, Massagestrahl-Duschen und Algenpackungen gehören zum Angebot wie auch regelmäßige Entspannungs- und Sportkurse.
Das Domaine de la Sablière liegt hingegen direkt an den Schluchten der Cèze, wo unvergessliche Badeerlebnisse splitternackt in freier Natur zum Hauptprogramm gehören. Für zusätzliche Verwöhnmomente sorgt die Sauna, sowie beheizte Swimmingpools.
 
Behandlungen am Mittelmeerstrand
Auf Riva Bella stehen die Behandlungstische direkt am Strand. Bei Massagen, Packungen, Peelings und Meerwasserhydrotherapie-Anwendungen lauscht man ganz entspannt dem Meeresrauschen. Ganz neu ist die HIFU-Behandlung (High-Intensity Focused Ultrasound). Mithilfe von hochintensivem, fokussiertem Ultraschall wird die Haut gestrafft und ohne chirurgischen Eingriff unerwünschtes Gewebe zerstört.
Le Sérignan Plage trumpft mit Wellnessanwendungen aus aller Welt. Von der Lymphdrainage über die japanische Gesichts- oder der daostischen Bauchmassage verschaffen hier abwechslungsreiche gesundheitsrituale nachhaltige Entspannung. Eine Neuheit ist die sogenannte japanische Sauna. Sie erzeugt langwellige Infrarotstrahlen, die die wohltuende Wirkung der Wärme um ein Vielfaches steigern. Dies ermöglicht eine optimale Entgiftung und fördert das Wohlbefinden.
 
Entspannung in Stadtnähe
Auf den Hochebenen der Essonne, inmitten eines 47 Hektar großen, geschützten Waldgebiets, ist ein Aufenthalt in Héliomonde von sich aus ein Waldbade-Ritual. Zusätzlich laden drei Whirlpools, ein Außenpool, eine Sauna, ein Hammam, ein Fitnessraum und ein Ruheraum zum Entspannen ein. Der Hélio-Strand mit Strandliegen, Palmen und Sonnenschirmen sorgt dabei für Ferienstimmung. Sollte sich der Himmel mal eintrüben und sich die Wolken über Héliomonde ausschütten, sorgt der neue, überdachte Pool dafür, dass man dennoch seine Runden schwimmen kann.
 
Thalasso und die Kraft des Atlantiks
Einer der großen Vorzüge von Euronat in der Gironde ist zweifellos das Thalassotherapiezentrum. Hier werden täglich literweise frisches Meerwasser gepumpt und auch Algen sowie Schlamm verwendet man für die Anwendungen. Der Bereich für Thalassotherapie ist auf 1.500 Quadratmeter angelegt und verwöhnt die Besucher mit originellen Rundum-Packages. Neben Thalasso können Urlauber auch Massagen aus aller Welt, alternative Therapie-Ansätze oder Aktivitäten wie Yoga oder freies Tanzen genießen.
Auf Arnaoutchot im Departement Landes liegt der wunderschöne Spa inmitten einer grünen Oase. Auch hier arbeitet man mit Algen aus dem Meer. Neben diversen Revitalisierungsprogrammen  sind die Duo-Behandlungen für Eltern und Kinder ein Highlight. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Sportangebote wie Fitness/Pilates, Wassergymnastik, Yoga und Qigong, die das Wohlbefinden zusätzlich fördern.
 
FKK-Urlaub zum selbst ausprobieren!
Freikörperkultur hat nichts mit Sexismus zu tun. Vielmehr ist es eine Lebensart, die von Toleranz, Respekt, Freiheit, Naturverbundenheit und Selbstakzeptanz erfüllt ist. In der aktuellen Forschung gehen Psychologen davon aus, dass nackt sein, das Wohlbefinden positiv beeinflusst. Bei einem Selbstversuch in einem der FKK-Zentren von France 4 Naturisme finden Sie heraus, wie sich das anfühlt.