Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 10.12.2019

Werbung
Werbung

Finissage der Soderausstellung 100 Jahe BAUHAUS in Kelkheim

von Adolf Albus

(26.11.2019) Am Sonntag, dem1. Dezember 2019, um 16.00 Uhr, findet im Museum Kelkheim, Frankfurter Str. 21, die Finissage der Sonderausstellung "100 Jahre BAUHAUS" von Ella Bergmann und Robert Michel - Avantgardisten im Taunus, statt.

Unter dem Titel - Auf ein Wort….mit Ella Bergmann und Robert Michel im Heimatmuseum of Modern Art“ berichtet der Leihgeber der Ausstellung, Alfred Peter Keller, bei Canapés und Wein vom Leben des befreundeten Künstlerpaares auf der Schmelzmühle in Eppstein.

Anmeldung erbeten unter (06195)803 850 oder 803 851

Teilnahmebeitrag:  5 € incl. Wein/Canapes
Anlass der Ausstellung ist das 100. Bauhaus Jubiläum:

Zur Eröffnung vor 100 Jahren stellte Walter Gropius im BAUHAUS WEIMAR Werke von Ella Bergmann und Robert Michel aus. Schon damals galten sie als Vorreiter der Moderne.

Das Ehepaar zog später in die Eppsteiner Schmelzmühle. Dort wurde ihr Atelier als „Heimatmuseum of Modern Art“ zum Treffpunkt der Konstruktivisten und Dadaisten des In- und Auslandes.

Das Künstlerpaar zählt zu den bedeutenden Avantgardisten des Main-Taunus- Kreises. Die Ausstellung präsentiert eine Auswahl von 50 Exponaten aus Kelkheimer Privatsammlungen sowie vier dokumentarische Kurzfilme von Ella Bergmann.

Zu den Leihgebern zählen Alfred Peter Keller, Ilka Keller, Dr. Hildegard Bonczkowitz, Walter Hertel und Berthold Gall.

Veranstalter: Stadt Kelkheim (Taunus), Kulturreferat