Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 16.08.2022

Werbung
Werbung

Filmclip zu den Frankfurter Kinderbeauftragten: Ab ins Kino!

von Ilse Romahn

(25.07.2022) Achtung, Film ab…! Endlich ist es soweit, der Filmclip zu den Frankfurter Kinderbeauftragten kommt in die Kinos. Das Frankfurter Kinderbüro hat gemeinsam mit einer Video-Produktionsfirma einen Film für und über die mittlerweile 50 Kinderbeauftragten der Stadt Frankfurt erstellt.

Der Film erklärt die Aufgaben und Tätigkeiten der sogenannten Kibas in knapp 76 Sekunden Spotlänge und ist vor den Kinder- und Jugendvorstellungen der Frankfurter Kinos ab Ende Juli zu sehen.

Sylvia Weber, Dezernentin für Bildung, Immobilien und Neues Bauen, freut sich über diese neue Art der Bekanntmachung aus der Geschäftsstelle der Kinderbeauftragten: „Die ehrenamtlichen Kinderbeauftragten werden seit nun fast 30 Jahren in ihren Stadtteilen immer bekannter. Mit diesem tollen Clip möchten wir die Kinderbeauftragten unterstützen und noch mehr Aufmerksamkeit für sie schaffen. In naher Zukunft gibt es so deutlich mehr Kinder, die ihre Kinderbeauftragten im Stadtteil kennen und auf sie zugehen können.“

Bereits seit 1994 sind ehrenamtliche Kinderbeauftragte in den Frankfurter Stadtteilen aktiv und kümmern sich um die Anliegen von Kindern. Inzwischen sind 50 Kinderbeauftragte tätig. (ffm)